Boeler der Woche
Sommerpause

Tobi Wegmann, der als dritter Spieler neben Jonas Grof und Marco Hollersbacher den Sprung in den Phoenix-Kader nach einer Jugendzeit in Boele geschafft hat. Herzlichen Glückwunsch!

DM Ü50 Boele
DM Ü50 Boele

Deutsche Meisterschaft Ü50 2./3. Juni 2018

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon 1. Herren, geglückte Revanche gegen BC Langendreer

SG VFK Boele-Kabel : BC Langendreer 62:54 (16:8; 21:13; 9:13; 16:20)

Langendreer war den Boelern noch als enorm engagierte Defense-Mannschaft aus dem Hinspiel im Hinterkopf. Davon war nun beim Rückspiel in der ersten Halbzeit kaum etwas zu spüren. Auch ließ der Gegner die Agilität in der Offensive vermissen. Das nutzte die SG VFK Boele-Kabel gut für sich, Nils Longerich traf die Distanzwürfe und Mathias Veit sorgte unter dem Korb für Dominanz auf Boeler Seite. In der zweiten Hälfte indes besannen sich die Gäste auf ihre bekannten Tugenden. Durch engere und intensivere Verteidigung erlangten sie einige Ballgewinne und so schmolz der komfortable Halbzeitvorsprung von 16 Punkten langsam bis auf 47:46 in der 35. Minute dahin. In der Schlussphase behielt Tim Wegmann aber eine kühlen Kopf und Nils Longerich, Tobias Wiesner und Matthias Veit brachten das Spiel dank ihrer Abschlüsse noch sicher nach Hause. Erfreulich auch, dass der verletzungsgeplagte Tim Judtka wieder munter ins Spiel eingreifen konnte.

Wegmann 6, Judtka 6, Wortmann 9, Longerich 17, Wiesner 4, Zahner-Gothen 2, Veit 18

Kommentieren