Boeler der Woche
U14

Die gesamte U14-1. Ihr Coach ist stolz auf sein gesamtes Team, da die Jungs weiterhin in jedem Spiel tapfer kämpfen und nicht den Mut verlieren

DM Ü50 Boele
DM Ü50 Boele

Deutsche Meisterschaft Ü50 2./3. Juni 2018

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Feb
23
Fr
20:00 1H – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
1H – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 23 um 20:00 – 22:00
 
20:15 5H – SV Enten Hagen @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
5H – SV Enten Hagen @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 23 um 20:15 – 22:15
 
Feb
24
Sa
12:00 TSV Hagen 2 – U14-2 @ Sporthalle Altenhagen, Berghofstraße 5, 58097, Hagen
TSV Hagen 2 – U14-2 @ Sporthalle Altenhagen, Berghofstraße 5, 58097, Hagen
Feb 24 um 12:00 – 14:00
 
14:00 Beige Blau Gr. Sport – 4H @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Beige Blau Gr. Sport – 4H @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 24 um 14:00 – 16:00
 
18:00 1D – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
1D – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 24 um 18:00 – 20:00
 
20:00 2H – SKZ Nikola Tesla @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
2H – SKZ Nikola Tesla @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 24 um 20:00 – 22:00
 
Newsletteranmeldung
Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Powered by Newsletter Software SuperMailer
Kategorien
Boele Skitour 2018
Hochzeiger
Sponsoren

PostHeaderIcon 1. Herren, solide Defense sichert Auswärtsieg bei SVD 46 Dortmund

Personell zwar immer noch geschwächt, konnte Boele aber immerhin zu acht in Dortmund antreten. Diesmal half Lennart Menk aus der Zweiten mit überzeugender Leistung mal wieder aus. Aber besonders erfreulich war, das Christopher Viardo nach langer Verletzungszeit wieder seinen Einstieg fand und dem Spiel im Aufbau viel Sicherheit und Ordnung gab. Im ersten Viertel war Mathias Veit kaum zu stoppen und Boele zog gleich mit 9 Punkten davon. Das änderte sich aber gleich darauf im nächsten Viertel, als die Boeler leichtfertig den Ball hergaben und unkonzentriert an der gegnerischen Ganzfeld-Prese scheiterten. In der zweiten Hälfte bekam man das Aufbauspiel gegen die enge Defensive allerdings besser in den Griff und konnte immer wieder erfolgreich die Deckung durchbrechen und zum Korb ziehen.  Die Defensive der SG VFK Boele stand jetzt in der 2. Halbzeit wesentlich stärker da, ließ letztlich nur 23 Punkte in der 2 Halbzeit zu und trug damit wesentlich zum ersten Sieg nach der Winterpause bei.

Wegmann 4, Menk 9, Viardo 4, Wortmann 3, Longerich 14, Wiesner 12, Zahner-Gothen 5, Veit 20

Kommentieren