Boeler der Woche
Zeynep Yavuz

Zeynep Yavuz, die in der Defensive überzeugte

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Dez
15
Fr
20:00 1H – SV Hagen-Haspe 2 @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
1H – SV Hagen-Haspe 2 @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Dez 15 um 20:00 – 22:00
 
Dez
16
Sa
12:00 SV Fortuna Hagen – 3D @ TH Kuhlerkamp, Heinrichstraße, 58089, Hagen
SV Fortuna Hagen – 3D @ TH Kuhlerkamp, Heinrichstraße, 58089, Hagen
Dez 16 um 12:00 – 14:00
 
16:00 BG Hagen 5 – 3H @ Otto-Densch-Halle, Selbecker Straße 75, 58091, Hagen
BG Hagen 5 – 3H @ Otto-Densch-Halle, Selbecker Straße 75, 58091, Hagen
Dez 16 um 16:00 – 18:00
 
18:00 1D – LippeBaskets Werne @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
1D – LippeBaskets Werne @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Dez 16 um 18:00 – 20:00
 
20:00 2H – TV Freudenberg @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
2H – TV Freudenberg @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Dez 16 um 20:00 – 22:00
 
Dez
17
So
12:00 SV 70 Hagen-Haspe – U14 @ SH Westerbauer (Quambusch), Twittingstraße 23a, 58135, Hagen
SV 70 Hagen-Haspe – U14 @ SH Westerbauer (Quambusch), Twittingstraße 23a, 58135, Hagen
Dez 17 um 12:00 – 14:00
 
Newsletteranmeldung
Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Powered by Newsletter Software SuperMailer
Kategorien
Boele Skitour 2018
Hochzeiger

PostHeaderIcon 1. Herren verliert bei TuS Iserlohn II

TuS Iserlohn II – SG VFK Boele-Kabel 77:67 (23:14, 17:22, 19:17, 18:14)

Tus Iserlohn drückte direkt richtig gut in der Defense und schaltete schnell in Fast Breaks um. So schienen die Boeler Jungs geradezu überrollt zu werden. Doch im zweiten Viertel agierte Boele konzentrierter im Angriff und kam besser über die Center zum Korb. In der Defense konnte das agile Spiel der jungen Truppe des Ex-BG Coaches, Dennis Shirvan, durch eine Zonenverteidigung eingebremst werden und so kam VFK Boele bis auf 4 Punkte zur Pause heran. Zur Mitte des 3. Viertels ging man sogar über Herkelmann und Kassner mit 46:49 in Führung. Die hielt jedoch nicht sehr lang. Iserlohn hatte mehr Reserven und Boele konnte das Fehlen wichtiger Spieler wie Viardo, Schneider und Veit nicht ganz kompensieren.

Wegmann 11, Judtka, Eulerich, Wortmann 3, Kassner 5, Longerich 10, Wiesner 12, Zahner-Gothen 12, Herkelmann 14

Kommentieren