1. Herren

BBK – BG Biggesee 67 – 72 (HZ 31 – 33)

nur mit 6 Stammspielern, verstärkt durch die Jugendlichen J-P. Neuhaus und J. Kuhtz ging es im letzte Spiel des Jahres gegen den erwartet starken BG Biggesee umden Hagener Trainer A. Klippert. Obwohl einen Kopf kleiner wollte man das Spiel keinesfalls abgeben, nahm des Haft gar in die Hand und zog auf 21 :14 im ersten Viertel davon. Klar, das Biggesee vor allem mit den starken Centern aufholte und zur Pause knapp in Führung ging, Doch die jungen Boeler gaben nicht auf, fanden immer wieder die Lücken für Korbleger oder trafen gut von außen. So blieb es bis zum Schluss spannend knapp, doch leider ohne Erfolg. SO langsam könnte wieder mal ein Sieg her.

Punkte: Kuhtz, Scheibe 16, Staß 4, Jendreyschak 10, Viardo 16, Steinhoff 6, Neuhaus 2, Pankok 13,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.