Boeler der Woche
U14

Die gesamte U14-1. Ihr Coach ist stolz auf sein gesamtes Team, da die Jungs weiterhin in jedem Spiel tapfer kämpfen und nicht den Mut verlieren

DM Ü50 Boele
DM Ü50 Boele

Deutsche Meisterschaft Ü50 2./3. Juni 2018

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Feb
23
Fr
20:00 1H – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
1H – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 23 um 20:00 – 22:00
 
20:15 5H – SV Enten Hagen @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
5H – SV Enten Hagen @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 23 um 20:15 – 22:15
 
Feb
24
Sa
12:00 TSV Hagen 2 – U14-2 @ Sporthalle Altenhagen, Berghofstraße 5, 58097, Hagen
TSV Hagen 2 – U14-2 @ Sporthalle Altenhagen, Berghofstraße 5, 58097, Hagen
Feb 24 um 12:00 – 14:00
 
14:00 Beige Blau Gr. Sport – 4H @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Beige Blau Gr. Sport – 4H @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 24 um 14:00 – 16:00
 
18:00 1D – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
1D – BC Langendreer @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 24 um 18:00 – 20:00
 
20:00 2H – SKZ Nikola Tesla @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
2H – SKZ Nikola Tesla @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Feb 24 um 20:00 – 22:00
 
Newsletteranmeldung
Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Powered by Newsletter Software SuperMailer
Kategorien
Boele Skitour 2018
Hochzeiger
Sponsoren

PostHeaderIcon 2. Damen verliert klar gegen TSV Hagen

Boele-Kabel D2 : TSV Hagen 2   75:40

Die Boeler Damen startete zwar mit kompletten Kader aber ingesamt sehr schwerfällig nach der Winterpause in die Rückrunde, was sicher auch auf mangelndes Training zurückzuführen ist. Zunächst ließ man sich von den jungen Mädels des TSV komplett überrennen und produzierte gegen die Presse zahlreiche Stockfehler. Ab der 5. Minute fand man dann besser ins Spiel und konnte bis auf 3 Punkte aufschließen. Schnelle machte man sich dies aber wieder durch einfache Ballverluste kaputt. So verlief auch das weitere Spiel. Es gab zu viele Phasen, in denen die schnellen TSVler durch einfache Fehler zu einfache Fast Breaks kamen.

Behl, Lange, Krüsmann L 2, Schachtsiek, Hußmann 2, Queisler 4, Rützel 3, Krüsmann J. 7, Pahl, Krüsmann P. 3, Lohkamp 19

Kommentieren