Boeles U18 besiegt Riesen vom Rhein

TSV Bayer Leverkusen- Boele 62-63 (27-33)

Früh morgens ging es für Boeles U18 am Sonntag nach Leverkusen. Durch die momentane starke Form nahm man sich auch in diesem Auswärtsspiel viel vor. Direkt gut gestartet mit einem Dreier und Korbleger von Niklas Lückenotte gestaltete sich der weitere Verlauf etwas zäh. Trotz teilweise gutem Passspiel trafen die jungen Boeler den Korb eher selten. Allerdings ackerte man sich auch in der Defense fast kaputt. Gegen die lang gewachsenen Leverkusener war es schwer im Rebound und auch der Zug zum Korb gestaltete sich durch die Riesen unterm Brett etwas schwierig. Dennoch gaben sich die Jungs niemals auf und gingen sogar verdient mit einer Führung in die Halbzeit.

Allerdings kam man überhaupt nicht wach aus der Kabine… Langsam machte sich die hohe Intensität in der Verteidigung bemerkbar. Es wurde mehr getrabt als gesprintet, was die Boeler Coaches Timmy Judtka und Leon Schleidgen zu einer schnellen Auszeit zwang. Aber weiterhin lies man zu viel in der Offense liegen und die langen Kerle des Gegners nutzten ihre zweiten Chancen, auch wenn da den körperlich deutlich unterlegenen Luca Ladage und Justus Schlüter kaum ein Vorwurf zu machen ist. Sie fighteten ohne Ende um jeden Zentimeter! Mit einem drei Punkte Rückstand (43-46) ging es ins letzte Viertel. Hier wollten die Jungs nochmal die restlichen Körner reinwerfen. Der Wille und Einsatz stimmte und nun fruchtete auch die Ganzfeldpresse wieder besser. Ein ums andere Mal sicherte sich der starke Justus Schlüter den Ball und brachte seine Farben zurück ins Spiel. Ein Krimi auf Augenhöhe am Ende. Fast machte die schwache Freiwurfquote (2-8 in den letzten 2 Minuten) den Boelern einen Strich durch die Rechnung. 15 Sekunden vor Schluss mit einem Punkt Führung vergaben die Gäste zwei Freiwürfe, aber durch eine starke Teamdefense und einem Block von Daniel Schmidt beim Dreierversuch der Gastgeber konnte der viel umjubelte Sieg mit nach Hagen genommen werden.

Ein gutes Gefühl für das anstehende Derby gegen BG am nächsten Sonntag um 18 Uhr in Helfe.

Score: Lange 1, Klinkmann 10, Wienand 8, Schmidt 4, Schlüter 10, Hagedorn 4, Lückenotte 16, Kaymak 8, Ladage 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.