Boeler der Woche
Ole Thoms

Ole, der IMMER den Extra-Pass gespielt hat und somit zahlreiche Assists verbuchen konnte

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

Archiv für die Kategorie „U10“

PostHeaderIcon U10-1 mit überzeugendem Auftritt in Bochum

VFL AstroStars Bochum – BBK 19:116 (4:16 | 9:29 || 0:37 || 6:34)

Am 6. Spieltag ging es für die Boeler zu den AstroStars nach Bochum. Die Sternchen waren neben den Hagenern das einzig noch ungeschlagene Team. Die Mannschaft um Trainerin Mareike Barth musste auf Michel verzichten, dafür war Jonas wieder mit an Bord. Der Boeler Angriffsmotor kam nur sehr langsam ins Rollen. Zahlreiche Pässe fanden nicht ihr Ziel und die Trefferquote war trotz eigentlich 100%iger Chancen ausbaufähig. Somit stand nach den ersten 10 Minuten gegen die motivierten Hausherren eine mühsam erspielte 16:4 Führung auf dem Scoreboard. Im zweiten Viertel lief es etwas runder, es gab aber nach wie vor noch Luft nach oben.

Der Pausentee schien den Boelern dann jedoch richtig gut geschmeckt zu haben. Das Team spielte wie aus einem Guss, die beiden letzten Spielabschnitte gingen mit 37:0 bzw. 34:6 an die Mannschaft in grün. Der Ball wurde größtenteils optimal geteilt, die Kids hatten den Blick für den freien Mitspieler und die Abschlüsse fanden ihr Ziel. Resultat war, dass nicht nur jeder Akteur einen Korb erzielte, sondern gleich 7 Spieler zweistellig punkten konnten.

Score: Obermeit 10, Langermann 37, Thoms 2, Drescher 10, Canta 10, Schneider 17, Hoffmann 14, Welzel 2, Gashi 10, Schürholz 4

PostHeaderIcon U10-2: Gelungenes Spiel zum Saisonabschluss

BBK – VfL AstroStars Bochum (37:19)

Bereits im Februar endet die Saison in der U10 Kreisliga. In ihrem letzten Spiel konnten die U10ner aus Boele noch einmal zeigen, welche Fortschritte sie in den letzten Monaten Monaten gemacht haben.

Die Verteidigung im 1-1 klappte sehr gut, auch die gegenseitige Hilfe in der Verteidigung war in der Regel schnell genug. So konnte die Heimmannschaft die Bochumer Gäste immer wieder zu schwierigen Abschlüssen bewegen.

Auch im Angriff gelang den Boelern so einiges: Während viele Abschlüsse gut gemeinsam herausgearbeitet wurden, fanden leider nicht immer alle ihr Ziel. Allerdings gelang es immer wieder sich zweite und dritte Abschlussmöglichkeiten zu sichern. Der freie Mitspieler wurde gesucht, und auch meist gefunden. Die anschließenden Pässe waren gut gezielt, sodass der freie Mitspieler immer wieder gute Chancen zum Abschluss erhielt.

Jeder einzelne Spieler konnte sich auf dem Spielfeld hervorragend in das Spiel einbringen. Egal ob im Angriff oder der Verteidigung, die gesamte U10 agierte als ein Team. Das Spiel war ein krönender Abschluss der U10 Kreisliga Saison, welche dieses Jahr zum ersten Mal stattfand.

Am Rande mal erwähnt: Schiedsrichter Udo Hueppop hat sich direkt bei allen Zuschauern in seinem ersten Spiel der Boeler U10-2 durch seine sehr sympathische Art einen weiteren Fanclub geschaffen. „Wir wollen den Schiedsrichter immer haben“ so viele Eltern nach Spielende zum Trainer, „Es war auch ein sehr unterhaltesames Spiel für uns Zuschauer.“
Im diesem Sinne ein Dankeschön an alle Schiedsrichter, die sich immer stets bemühen für unsere jüngsten Nachwuchs-Basketballer ein großartiges Spielerlebnis zu schaffen.

PostHeaderIcon U10-2: Der vernagelte Korb

TV Gerthe – BBK (40-25)

Am frühen Sonntagmorgen fuhr die U10 zu dem ersten Spiel nach der Winterpause. Das Spiel lief für die Gäste über die meiste Zeit hervorragend. Im Angriff wurde der freie Mitspieler gesehen, in der Verteidigung half man einander aus.

Die Mannschaft erspielte sich immer wieder schöne Abschlüsse. Es gelang sogar, über das gesamte Spiel eine große Zahl an Abschlüssen zu erarbeiten.

Während die U10 zu Beginn noch sehr zaghaft agierte, fand sie nach und nach stärker in das Basketballspiel hinein. Es gelang ihnen sich viele Bälle von den Gastgebern zu erobern und gemeinsam hervorragende Abschlussmöglichkeiten zu ererzielen.

Das größte Problem am Sonntag: Der Korb schien wohl vernagelt zu sein. Egal wie gut sie Würfe auch fielen, die meisten rollten wieder aus dem Ring.

Es spielten: Alexander, Finn, Fynn, Giuliano, Jakob, Kristian, Lilia, Marlon, Noah, Noel

 

 

PostHeaderIcon U10-2: Mit Rumpftruppe in Bochum

VfL Astro Stars Bochum – BBK (30:37)

Mit einer Rumpftruppe ging es Samstag morgens nach Bochum. Viele Spieler waren verhindert oder kurzfristig krank geworden. Umso erfreulicher war es, dass die angereisten 7 Kinder voll einsatzbereit waren.

Von Spielbeginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Bochumer starteten schnell in das Spiel und erzielten die ersten Körbe.

Mit den nächsten Minutenwurden die Boeler Spieler wach: Eine gute Verteidigungsarbeit führte immer wieder zu Ballgewinnen. Im Angriff wurde der freie Mitspieler gesucht und gefunden. Die Abschlussquote war allerdings sehr gering. Gute Chancen konnten leider oft nicht verwertet werden.

Allerdings zeigte sich hier die spielerische Qualität der Gäste: Es gelang sehr oft den Ball in zweiten oder dritten Versuchen in den Korb zu werfen.

Der freie Mitspieler wurde oft gesucht und gefunden, sodass ein tolles Miteinander das Spiel der Boeler Jungs prägte.

Dann drehten die Bochumer vierten Viertel auf: Ihre gut herausgespielten Abschlüsse fanden ihr Ziel. In der Boeler Verteidigung taten sich Lücken auf, welche die Bochumer ausnutzen konnten.

Unter lautstarker Unterstützung der Eltern holten die Bochumer langsam und stetig auf. Dann kamen die Boeler Eltern: Auch sie fingen an, ihre Kinder lautstark zu unterstützen: Eine positive Atmosphäre, wie z.B. in eine der großen Arenen prägten die letzten Minuten. Mit dieser Unterstützung gelang es den Boelern sich wieder auf ihre alte Spielweise zu besinnen.

Am Ende freuten sich Zuschauer über ein schönes ausgeglichenes U10 Spiel. Die Kinder sich über die viele Einsatzzeit und ihr hervorragendes Spiel.

Es spielten: Marc, Noel, Noah, Fynn, Ismail, Theo, Giuliano

PostHeaderIcon U10-1 verteidigt die Tabellenführung

Baskets Lüdenscheid – BBK 35:47 (9:15 | 9:9 || 13:11 | 4:12)

Nach der langen Winterpause ging es für die Boeler direkt zum Spitzenspiel nach Lüdenscheid. Die Gastgeber hatten alles angerichtet: Musik zum Warm-Up und eine extra aufgebaute Tribüne, die randvoll besetzt war. Vor über 100 Zuschauern erwischten die Boeler den besseren Start, Louis Müller brachte seine Farben mit 10 von 12 Punkten dank sicherer Korbleger mit 12:5 in Führung. Doch die körperlich deutlich überlegenen Lüdenscheider hatten sich viel vorgenommen und holten Punkt um Punkt auf. Denn die Boeler ließen in dieser Phase viele Punkte an der Freiwurflinie liegen und versuchten sich viel zu oft aus der Distanz, anstatt weiterhin den Korb zu attakieren. Nach dem Pausentee ein ähnliches Bild: die Mannschaft von Mareike Barth und Manuel Jendreyschak konnte sich recht schnell durch gutes Teamplay und Zug zum Korb auf 32:22 absetzen. Doch die Partie war noch längst nicht entschieden. Die Zuschauer puschten die Gastgeber nach vorne und das Spiel drohte noch einmal eng zu werden, da die Boeler wiederholt schlechte Entscheidungen im Angriff trafen. Die Mannschaft besann sich jedoch wieder rechtzeitig und entschied das Spiel durch ein starkes letztes Viertel dank mannschaftlicher Geschlossenheit für sich. Herauszuheben ist die tolle Verteidigung von Boeles Jüngstem Dusan Ilic, sowie der Nervenstärke von Ben Longerich an der Freiwurflinie, an der die Boeler als Team jedoch 14 Punkte verschenkten.

Am kommenden Samstag geht es direkt weiter gegen die keinesfalls zu unterschätzenden Breckerfelder (14:00 Uhr Boeler Sportzentrum).

Score: Luca Borck 2, Magnus Hinske 2, Dusan Ilic 4, Julian Schulze Wischeler, Cavit Gürbüzer, Ben Kortenacker 1, Marija Ilic, Ben Longerich 18 (7/8 Freiwürfe), Louis Müller 20, Jonas Botte

PostHeaderIcon U10-Weihnachtsturnier

Bereits morgen ab 10:00 Uhr findet das U10 Weihnachtsturnier im Sportzentrum Helfe statt.

Neben zwei Boeler Mannschaften erwarten wir Teams der BG Hagen, BG Harkortsee und der Baskets Lüdenscheid.

Auch Oliver Driemel wird mit seinem Verkaufstand vor Ort sein – auch erwarten wir einen Überraschungsgast für die Turniergäste.

Treffpunkt für die Boeler Mannschaften:
Die U8 trifft sich am Sonntag um 9:45 Uhr an der Spielhalle.
Die U10 trifft sich gegen 9:15 Uhr an der Spielhalle
Für das Catering am Turniertag könnten wir noch Unterstützung in Form von Kuchenspenden und Helfer am Verkaufstand gebrauchen.

Wer das Turnier noch unterstützen will, kann sich bei mir (janeric_k@arcor.de) melden oder sich direkt online eintragen:

Helfer am Verkaufsstand

Kuchenspenden

 

PostHeaderIcon U10-2: Erfolgreich beim Turnier in Eilpe

U10-2_TN21-11Am 21.11.2015 fand in der Otto-Densch-Halle in Eilpe ein U10 Turnier statt. Neben der SG VFK Boele Kabel und der BG Hagen wurde je ein Team aus Soest und Lüdenscheid erwartet.

In einem Spielmodus jeder gegen jeden konnten sich die jungen Spielerinnen und Spieler aller Mannscahften miteinander messen. Für so manche war dies ihr erstes Spielerlebnis.

Aber nicht nur in den Spielen konnten die Teams ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen: Bei verschiedensten Wettbewerben konnten die Teams verschiedenste Preise gewinnen.

Die junge Boeler Mannschaft schaffte es, ihr Spiel immer weiter zu verbessern – von Spiel zu Spiel konnten die Zuschauer ein sehr harmonisches Zusammenspiel beobachten. Der freie Mitspieler wurde sehr oft gesehen, und jeder hatte immer die Chance einen Abschlussversuch zu machen. Es wurde beinahe jeder Angriff ein schöner Abschluss heraus gespielt, die Abschlüsse fanden nicht immer ihr Ziel.

Ganz besonders an diesem Turnier war die Tatsache, dass es keine Ranglisten gab. Ausgezeichnet wurde jedes Team: Die U10 aus Boele erhielt den Preis für das „Beste Teamspiel“.

 Jedes Kind, und auch ihre Trainer konnten auf einen erfolgreichen Turniertag zurückblicken. Am Ende stand der Spaß am Basketball im Vordergrund – alle Kinder gingen als Sieger vom Platz.

PostHeaderIcon Anmeldefrist für den Tagesausflug ins Irrland verlängert

Für alle Kurzentschlossenen:

Bis Donnerstag können sich noch Kinder unserer Minimannschaften auch mit ihren Familien zum Tagesausflug ins Irrland anmelden:

Einfach hier anmelden:

Anmeldung Saisonabschluss Miniteams 14/15

Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt werden. Zum Mittagessen werden wir vor Ort Grillen.

Der Eintritt in den Park kostet pro Person 5,50€.

Für Verpflegung und Getränke bitte ich um einen Unkostenbeitrag von 10€ pro Kind. Ihre Begleitpersonen sind eingeladen.

Für Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren (janeric_k@arcor.de / 0152 021 85 043)

Wichtige Hinweise:

Mitzubringen ist:
wetterangemessene Kleidung, Sonnencreme und ggf. Badesachen, Wechselsachen und Handtuch, Cappy oder Hut,. Ein wenig Kleingeld für Kettcars (1€-Pfandmünze)- evtl. ein kleines Taschengeld für Eis o.ä.. (Am besten ein Brustbeutel)

Wertgegenstände wie z.B. Handy, mp3-Player o.a. sollten Zuhause gelassen werden!

Kinder und Jugendliche zwischen 13-21 Jahren werden gebeten einen Ausweis am Eingang zu hinterlegen.
Weitere Informationen zum Irrland unter: www.irrland.de

 

PostHeaderIcon Saisonabschluss der Boeler Minimannschaften (U8 bis U12) der Saison 2014/2015

Hiermit möchten wir alle Spielerinnen und Spieler der Boeler Minimannschaften (U8 – U12) der Saison 2014/2015 zur gemeinsamen Saisonabschlussfeier am 20.06.2015 einladen. Eltern und Geschwister sind herzlich zur Feier eingeladen.

Morgens früh werden wir uns gemeinsam auf den Weg ins Irrland machen. Dort erwartet die Kinder ein großes Spielparadies, und auch für das Wohl ihrer Eltern wird entsprechend gesorgt sein.
Am Abend wird die Heimreise angetreten.

Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt werden. Zum Mittagessen werden wir vor Ort Grillen.
Dafür bitte ich um einen Unkostenbeitrag von 10€ pro Kind.

In dem Unkostenbeitrag sind Verpflegung und Getränke für die Kinder und ihre Begleitpersonen enthalten.
Der Eintritt in den Park kostet pro Person 5,50€.

Um besser planen zu können, möchte ich euch bitten, euch unter dem folgenden Link bis zum 09.06.2015 anzumelden:

Anmeldung Saisonabschluss Miniteams 14/15

Eine Anmeldebestätigung folgt nach dem 09.06.2015 per E-Mail mit weiteren Hinweisen zum Ablauf.

Ich freue mich, wenn ich möglichst viele von euch zu unserer Abschlussfeier begrüßen darf.
Für Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren (janeric_k@arcor.de / 0152 021 85 043)

Wichtige Hinweise:

Mitzubringen ist:
wetterangemessene Kleidung, Sonnencreme und ggf. Badesachen, Wechselsachen und Handtuch, Cappy oder Hut,. Ein wenig Kleingeld für Kettcars (1€-Pfandmünze)- evtl. ein kleines Taschengeld für Eis o.ä.. (Am besten ein Brustbeutel)

Wertgegenstände wie z.B. Handy, mp3-Player o.a. sollten Zuhause gelassen werden!

Kinder und Jugendliche zwischen 13-21 Jahren werden gebeten einen Ausweis am Eingang zu hinterlegen.
Weitere Informationen zum Irrland unter: www.irrland.de

PostHeaderIcon U10-1 in Haspe erfolgreich

Auch das U10-Turnier in Haspe konnten die Boeler für sich entscheiden. In der Leistungsgruppe setzte sich die Mannschaft von Mareike Barth gegen Iserlohn und BG Hagen deutlich durch. Der TVE Barop machte es den Jungs etwas schwerer, doch auch hier geriet der Sieg nie in Gefahr.

Die U10-2 hatte ersatzgeschwächt diesmal nicht den besten Tag erwischt und belegte Platz 6 in der Nachwuchsklasse. Dagegen kann die U8 sich über einen tollen vierten Platz freuen, gegen die 2-3 Jahre älteren Gegner zeigte die Mannschaft von Cordula Lohkamp und Jan-Eric Keysers, dass man sich um den Nachwuchs in Boele keine Sorgen machen muss.