Erste Herren unterliegen Harkortsee

BBK – BG Harkortsee 59:72 (15:23|6:18||23:14|15:17)

Nach der Niederlage mit Beigeschmack in Meinerzhagen ging es für die Erste zum letzten Hinrundenspiel gegen den Drittplatzierten vom Harkortsee. Zu Beginn agierte man viel zu fahrlässig, man gewährte dem Gegner ohne Not einige Fastbreaks und viel zu offene Würfe von draußen, wodurch man schnell mit 9-2 ins Hintertreffen geriet und zur Auszeit gezwungen wurde. Nun kam man zunächst besser ins Spiel, ein 8-2 Lauf glich das Spiel aus und machte Hoffnung auf einen offenen Schlagabtausch. Doch zwei schnelle Dreier in Folge und ein offensiv schwaches zweites Viertel brachten die Gäste auf die Siegerstraße. Da man bereits zur Halbzeit mit 20 Punkten zurücklag, war die Devise, den Rückstand wenigstens so weit wie möglich zu verkürzen und in der Verteidigung aggressiver zu Werke zu gehen. Dies gelang in weiten Teilen, sodass man die zweite Halbzeit für sich entscheiden konnte. Doch die Leistungssteigerung kam zu spät um noch mal eine echte Siegchance zu haben. Nun gilt es in der Rückrunde die wichtigen Partien zu gewinnen, um sich mehr nach oben statt nach unten zu orientieren.

Score: Alfer 22, Hermesmann 11, Laube 9, Stapelmann 5, Wosnik 3, Kuhtz 2, Hörath 2, Tenelsen 2, Krimpmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.