U14

ETB Essen – BBK 30:72 (12:15, 7:16, 8:23, 3:18)

Zweiter Sieg in Folge, die Zwischenbilanz zu Weihnachten sieht mit insgesamt drei Siegen und fünf Niederlagen in der höchsten Liga in NRW ganz ordentlich aus. Heute konnte der zweite Sieg in Folge beim Tabellenschlußlicht in Essen eingefahren werden. Das erste Viertel konnten die Essener noch ausgeglichen gestalten. Von da an ließ die abermals starke Defensive keine einfachen Punkte mehr zu. Alle Spieler hatten viel Einsatzzeit und fast alle Spieler konnten sich in die Scorerliste eintragen. Die Boeler Junges konnten den Gameplan von Coach Kosta Filipou fast vollständig umsetzen. Der Gegner wurde auf dreißig Punkte gehalten, in der Offense konnten einige neue Systeme ausprobiert werden und ganz wichtig: alle hatten viel Spaß! Mit einem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Köln 99ers starten die Jungs in das neue Jahr. Wenn jeder der Spieler in den Ferien weiter so hart an sich arbeitet wie zuletzt, ist der dritte Sieg in Folge machbar.

Score: Schreiber 8, Vogt 6, Wegmann 5, Pollhaus 8, Schlink 6, Graf, Fischer 4, Fleischer 4, Krimpmann , Finke 7, Wortmann 6, Gimbel 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.