Boeler der Woche
Sommerpause

Tobi Wegmann, der als dritter Spieler neben Jonas Grof und Marco Hollersbacher den Sprung in den Phoenix-Kader nach einer Jugendzeit in Boele geschafft hat. Herzlichen Glückwunsch!

DM Ü50 Boele
DM Ü50 Boele

Deutsche Meisterschaft Ü50 2./3. Juni 2018

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon Oberliga Herren: Astro Stars Bochum nur im 1. Viertel gefährlich

SG VFK Boele-Kabel – VFL Astro Stars Bochum 85:57 (22:24, 29:16, 16:9, 17:8)

Die Astro Stars drehten sofort richtig auf, viel Bewegung im Angriff, traumhafte Trefferquote und schnelles Umschalten in den Fastbreak. Nach 6 Minuten lag VFK Boele mit 19:10 hinten. Damit hatte man nun nicht gerechnet. Jetzt wachten die Boeler Jungs endlich in der Defense etwas auf und bis zur Pause wurde der Abstand dann aber fast aufgeholt. Nach und nach verblassten die Bochumer Sterne im weiteren Spielverlauf. Matse Veit und Marcel Zahner-Gothen nutze immer öfter die Überlegenheit unter dem Korb aus. Zusammen mit Heiko Kassner und Nils Longerich avancierten sie denn auch zu den Top Scorern. In der 2. Halbzeit war das Spiel einfach gelaufen. Bochum hatte kaum mehr etwas entgegenzusetzen und ihre Spiellaune des 1. Viertels kam nie wieder auf. So fuhr VFK Boele-Kabel einen am Ende doch deutlich höheren Sieg ein, als zu Beginn überhaupt gedacht.

Schneider 4, Judtka 8, Eule, 2, Wortmann 2, Kassner 17, Longerich 14, Zahner-Gothen 18, Veit 19

Kommentieren