Boeler der Woche
Sommerpause

Der Boeler der Woche macht Sommerpause

DM Ü50 Boele
DM Ü50 Boele

Deutsche Meisterschaft Ü50 2./3. Juni 2018

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon Saisoneröffnung, Leistungscamp und Turniertermine – bitte vormerken!

Saisoneröffnung:

Alle Jugendteams sowie das Phoenix Farmteam: Saisoneröffnung am Samstag, den 1.September in Boele

Leistungscamp:

In diesem Jahr findet vom 22.-25. Oktober im Boeler Sportzentrum ein Leistungscamp statt, nähere Infos folgen.

Turniertermine:

U10-1: Samstag, 08.09. in Düsseldorf (Heiner-Büssing-Turnier)

U12-1: Sonntag, 09.09. in Düsseldorf (Heiner-Büssing-Turnier), Mittwoch, 03.10. in Boele (Sparkassen-Cup), Samstag, 15.09. in Haspe (Testspiel)

U12-2: Mittwoch, 03.10. in Booele (Sparkassen-Cup)

U14-1: Samstag, 8.9. 16:00 Testspiel gegen Luxemburg (16:00 Käthe-Kollwitz-Halle), Sonntag, 16.09. 10:30 in Haspe (Testspiel)

 

PostHeaderIcon U10 gewinnt Krimi in Wuppertal

Barmer TV – BBK 47:48 (14:8 | 10:16 || 16:11 | 7:13)

Nach zwei tollen Spielen ging es zum Tabellenschlusslicht nach Wuppertal. Die Warnung von Coach Mareike, dass der Gegner deutlich stärker ist als es die Tabelle aussagt (denn Barmen war bereits drei mal nicht angetreten), schienen die Jungs überhört zu haben. Während die Gastgeber mit viel Energie auf dem Feld agierten, vertendelten die Boeler mehrfach den Ball und trafen schlechte Entscheidungen. Selten waren in der Verteidigung alle 5 bei der Sache, so dass die Wuppertaler verdient das Kommando übernahmen. Auch nach dem Seitenwechsel wurde es nicht besser, kurz vor Ende des dritten Viertels lagen die Boeler mit 31:40 hinten. Eigentlich keine optimale Ausgangsposition für den Schlussabschnitt, zumal man ohnehin auf Leandro und Luca verzichten musste, Kushi noch nicht fit war und Linus sowie Julius weg mussten.

Doch dann ging ein Ruck durch das Team. Die Jungs kämpften nun um jeden Ball. Lenny sorgte für einen souveränen Ballvortrag mit guter Übersicht  und im Angriff war Gerrit unter den Körben nicht mehr zu stoppen und markierte in den letzten zehn Minuten 10 seiner 18 Punkte, holte dazu noch zahlreiche Rebounds und blockte mehrfach die Würfe der Wuppertaler. Die Boeler holten Punkt um Punkt auf und gestatteten den Gastgebern in den letzten 7 Minuten nur noch einen Korb, so dass am Ende der Jubel nach diesem Krimi entsprechend groß war.

Score: Schneider 12, Thoms 4, Lohkamp, Gashi 2, Storkmann, Triepel 4, Obermeit, Mühling 4, Krüsmann 4, Wißmann 18

PostHeaderIcon Jahrgangsumstellung der Jugendteams: Try Outs zur nächsten Saison und neue Trainingszeiten ab Juni

In diesem Jahr werden die Teameinteilungen (Try Outs) nicht wie bisher an einem Termin stattfinden, sondern über einen Zeitraum von drei Wochen laufen. Somit haben die Trainerinnen und Trainer eine bessere Möglichkeit, die Spieler einzuschätzen und die Einteilung verläuft für alle transparenter. Zu den Terminen ist bitte ein Ball, ein Sprungseil sowie ein Wendeshirt bzw. dunkles und helles Shirt mitzubringen.

Wir bitten alle Spielerinnen und Spieler, sich die nachfolgenden Termine freizuhalten. Ab dem 4.Juni gelten dann die neuen Trainingszeiten: Trainingszeiten 2018-2019 Homepage

Sollte jemand zu einem Termin verhindert sein, bitte rechtzeitig per E-Mail bei folgendem Trainer abmelden:

U10: Mareike Barth (mareike.barth(at)boele-kabel.de)
U12: Jan-Eric Keysers (janeric_k(at)arcor,de)
U14: Christoph Coura (c.coura(at)gmx.de)
U16: Christoph Coura (c.coura(at)gmx.de)
U18: Timmy Judtka (t.judtka(at)t-online.de)

U10 (Jg. 09/10):
15.05. Dienstag, 16:30-18:00 Uhr Halle 1
18.05. Freitag 15:30-16:45 Uhr Halle 1: Elterninfo um 16:45 Uhr in Halle 3!
22.05. Dienstag, 16:30-18:00 Uhr Halle 1
25.05. Freitag 15:30-16:45 Uhr Halle 1
29.05. Dienstag, 16:30-18:00 Uhr Halle 1

U12 (Jg. 07/08):
14.05. Montag, 16:30-18:00 Uhr Halle 1
18.05. Freitag 16:45-18:00 Uhr Halle 1: Elternininfo um 16:45 Uhr in Halle 3!
25.05. Freitag 16:45-18:00 Uhr Halle 1
28.05. Montag, 16:30-18:00 Uhr Halle 1

U14 (Jg. 05/06):
15.05. Dienstag, 18:00-20:00 Uhr Halle 1
17.05. Donnerstag 18:00-19:30 Uhr SH Boelerheide
22.05. Dienstag, 18:00-20:00 Uhr Halle 1
24.05. Donnerstag 18:00-19:30 Uhr SH Boelerheide
29.05. Dienstag, 18:00-20:00 Uhr Halle 1

U16 (Jg. 03/04):
14.05. Montag, 18:00-20:00 Uhr Halle 1a/b
16.05. Mittwoch, 18:00-20:00 Uhr Halle 1
23.05. Mittwoch, 18:00-20:00 Uhr Halle 1
28.05. Montag, 18:00-20:00 Uhr Halle 1a/b
30.05. Mittwoch, 18:00-20:00 Uhr Halle 1

U18 (Jg. 01/02):
14.05. Montag, 20:00-21:30 Uhr Halle 1a/b
16.05. Mittwoch, 20:00-21:30 Uhr Halle 1
21.05. Montag 20:00-21:30 Uhr Halle 1/b
23.05. Mittwoch, 20:00-21:30 Uhr Halle 1
28.05. Montag 20:00-21:30 Uhr Halle 1/b

an den Feiertagen und Brückentagen sind die Hallen geschlossen!!!

PostHeaderIcon U18-2 sichert Kreismeisterschaft

BBK – TuS Breckerfeld 63:33 (16:10|17:4||12:13|18:6)

Nach der unnötigen Niederlage in Bochum wurde es noch einmal spannend im Kampf um die Meisterschaft für die u18-2. Für den Meistertitel war ein Sieg Pflicht, aus dem Hinspiel war man gewarnt, denn lange tat man sich in Breckerfeld schwer zu punkten.
Doch am Sonntagnachmittag war relativ schnell klar, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Mit einem schnellen 7-0 Lauf startete Boele in die Partie und zog im zweiten Viertel bereits vorentscheidend auf 19 Punkte Differenz davon (33-14, 20. Minute).
Nun folgte nach der Pause ein ziemlich schwaches Viertel, welches man durch hektische Abschlüsse und unterirdisches Reboundverhalten sogar verlor.
In den finalen zehn Minuten gewährte man den Gästen lediglich 6 Zähler und machte schlussendlich den deutlichen Sieg und damit die Kreismeisterschaft perfekt!

Score: Zacharias 13, Kortenacker 12, Hentges 8, Katrakazos 8, Gehling 8, Schlüter 7, Adam 3, Birkenhauer 2, Riediger 2, Hartmann, Borringo.

PostHeaderIcon U12-1 gewinnt auch das Rückspiel gegen Telekom Baskets Bonn

Am Sonntag empfing die U12-1 in voller Besetzung die Telekom Baskets Bonn.

Das Hinspiel wurde mit 92:77 gewonnen, weswegen das Rückspiel ein spannendes Spiel versprach.

Doch die Boeler starteten hellwach ins Spiel. Sowohl in der Offense als auch in der Defense lief es rund, so dass man mit einem komfortablen 16-Punkte-Vorsprung in die Halbzeit ging (44:28).

Aber das 3. Viertel sollte nicht so starten, wie die erste Halbzeit endete.

Das Momentum war nun auf Bonner Seite. In der Boeler Defense waren zu große Lücken und die Pässe in der Offense wollten nicht mehr ankommen, sodass Bonn auf 8 Punkte herankam.

Mitte des 3. Viertels rafften sich die Hagener jedoch nochmal auf und konnten das Viertel zumindest ausgeglichen gestalten (20:20).

Im 4. Viertel wurden auf beiden Seiten alle Spieler nochmal eingewechselt und Boele konnte den Schlussabschnitt mit 16:12 für sich entscheiden.

Endstand: 80:60.

Am nächsten Wochenende steht bereits am Samstag das Auswärtsspiel gegen den Tabellenersten, die RheinStars Köln, auf dem Programm, bevor es am letzten Spieltag ein Heimspiel gegen die VfL AstroStars Bochum gibt.

 

Für die SG VFK Boele-Kabel spielten:

Maurice (3), Luca (5), Mats (8), Finn (13), Julian (2), Ben K., Jonas (4), Ben L. (7), Niko (18), Louis (19), Nick.

PostHeaderIcon U10-1 überzeugt gegen Bochum

BBK – VFL Bochum AstroStars 103:32 (15:4 | 36:8 || 23:6 | 29:14)

Ohne Mathis und Gerrit (Gute Besserung!) ging es nach der Osterpause gegen die Mädels aus Bochum. Die Boeler zeigten sich von Beginn an in Spiellaune. Neben den Punkten, die ja eigentlich gar nicht so wichtig sind, wurden dank Assistant Julian auch die Rebounds und Assists gezählt. Die Hausherren konnten sich dank schöner Spielzüge kontinuierlich absetzen. Den Hunderter markierte Linus, so dass sich das Team schon auf den Kuchen freut 🙂

Score: Schneider (27 Punkte, 6 Rebounds, 3 Assists), Borck (22, 6, 7), Thoms (4, 4, 1), Canta (4, 1, 1), Lohkamp (8, 3, 1), Gashi (10, 9, 7), Storkmann (2, 6, 2), Triepel (6, 7, 0), Mühling (10, 6, 2), Krüsmann (10, 2, 4)

PostHeaderIcon U12-1: Endspurt in Richtung Saisonende

Endlich stand nach der Osterpause das nächste Spiel für die U12-1 auf dem Programm: die Boeler machten sich am Sonntag auf den Weg zur „Auswärtsfahrt“ zum TSV Hagen 1860.

Das Hinspiel entschieden die Boeler bereits mit 129:46 deutlich für sich und auch das Rückspiel sollte eine klare Angelegenheit werden.

Neun Boeler Spieler zeigten über die gesamten 40 Minuten Spielzeit tolle Spielzüge und ein gutes Auge für Ihre Mitspieler. Auch das Defensetraining der letzten Wochen machte sich bemerkbar und die Boeler ließen in keinem Viertel eine zweistellige Punktzahl zu (Viertelergebnisse: 7:31, 8:32, 7:37, 9:31).

Doch obwohl die TSVler nur zu sechst antraten, bewiesen sie Moral und gaben das Spiel zu  keiner Zeit auf. Ein großes Lob an dieser Stelle für die super Einstellung der TSVler!

Endergebnis: 31:121.

Am kommenden Wochenende steht für die U12-1 der SG VFK Boele-Kabel am Sonntag um 12:00 Uhr das Heimspiel gegen den Tabellen-10., die Telekom Baskets Bonn, auf dem Programm.

Für Boele spielten:

Maurice (7), Luca (10), Mats (8), Finn (28), Ben, Jonas (10), Niko (21), Louis (34), Nick (5).

PostHeaderIcon Boeler erleben eine traumhafte Skiwoche am Hochzeiger

Eine traumhafte Skiwoche am Hochzeiger erlebten 145 (!) Boeler Skifans in der zweiten Osterwoche. Der schneereiche Winter hatte für perfekte Pistenverhältnisse gesorgt, zudem übernahm die Sonne das Kommando und sorgte für mehr als perfekte Skibedingungen. Somit kamen sowohl Tiefschneefans als auch Sonnenanbeter voll auf ihre Kosten. Auch im Arzlerhof blieben keine Wünsche übrig. Sieger beim traditionellen Skirennen wurden in den einzelnen Gruppen Noah Jacob (J2), Mats Rehrmann (J3), Noah Klein (J4), Michelle Zahner-Gothen (J5), Anna-Lena Körner (J6), Mats Heimbecher (J Top), Holger Hermann (E2), Boeler der Woche Christoph Schmidt (E3), Christa Barth (E4), Marion Boerner (E5) und Nils Longerich E Top). Die Tour für 2019 ist bereits in Planung.

 

PostHeaderIcon Sommerzock der Seniorenteams

Ab sofort läuft wieder der beliebte Sommerzock. Alle Boeler, Ex-Boeler oder potentiellen Neuzugänge sind herzlich willkommen, zu den folgenden Terminen zu zocken:

Dienstags 20:00-21:30 Halle 1 und 3 sowie Freitags 20:00-21:30 Halle 1

im Boeler Sportzentrum.

PostHeaderIcon Korb für zweite Herren wie zugenagelt

BBK – TV Jahn Siegen 45:65 (13:18|4:15||14:16|14:16)

Nachdem die Zweite die letzten beiden Partien für sich entscheiden konnte, hätte man mit einem Erfolg am Samstagabend gegen den direkten Konkurrenten aus Siegen sogar auf Platz acht vorrücken können und einen möglichen Abstieg (vergangenes Jahr mussten die letzten drei Teams in die Bezirksliga) aus eigener Kraft verhindern. Man startete eigentlich gut in die Partie, bis zur siebten Spielminute war es ein offenes Spiel, meist lag man knapp in Führung. Doch nun gewähre man den Gästen viertelübergreifend einen 18-4 Lauf, hauptsächlich bedingt durch eine katastrophale Wurfquote. Sinnbildlich dafür sind die mageren vier Zähler, die Boeles Zweitvertretung im zweiten Spielabschnitt zustande brachte. Siegen traf in dieser Phase zumeist aus der Halbdistanz sowie von außen und spekulierte in der Defense weiter auf ausbleibendes Boeler Wurfglück gegen die enge Zonenverteidigung. Nach der Pause wollte man nochmal aggressiver zu Werke gehen, um wie zuvor gegen Meinerzhagen einen zweistelligen Halbzeitrückstand aufzuholen. Doch die schwache Wurfquote zog sich wie ein roter Faden auch durch die zweite Hälfte, sowohl unter dem Korb, als auch aus der Distanz fand kaum einer zur Normalform. Zumindest gestaltete man die zweite Halbzeit ausgeglichen, eine enge Partie wurde es jedoch nicht mehr. Somit beendet man die Saison auf dem 10. Platz in der sehr eng gestaffelten Region der Tabelle. Die Saison war ein auf und ab von guten und schlechten Spielen, was zu einem großen Teil wohl auch mit der Tatsache zusammenhängt, dass man mit das jüngste Team der Liga stellte. Ob dieser Tabellenplatz zum Klassenerhalt reicht, zeigt sich wohl wie immer erst Ende Mai.

Score: Wegmann 11, Schachtsiek 11, Wosnik 9, Laube 6, Kuhtz,J. 4, Hartmann 4, Kuhtz,S., Wortmann, Menk.