Rabenschwarzer Tag für die Boeler Damen

17. November 2019

SG VFK Boele-Kabel 2 – TSV Vorhalle 2 35: 43

Konnten die Boelerinnen bisher fast alle Spiel trotz durchschnittlicher Leistungen noch knapp gewinnen, erreichten sie am Mittwoch jedoch ihren Tiefpunkt. Gegen die junge Mannschaft aus Vorhalle lief wenig bis gar nichts zusammen. Trotz zahlreicher Stockfehler und mangelndem Zusammenspiel konnte man bis zur Halbzeit mithalten. Mit der Gewissheit die letzten Spiele in der zweiten Halbzeit gewonnen zu haben, ging man auch weiterhin motiviert ins Spiel. Leider lief es aber auch nun nicht besser und selbst die Umstellung auf Mannverteidigung brachte nicht die gewünschte Wirkung, da vorne gar nichts mehr klappte. So musste man am Ende eine bittere und unnötige Niederlage einstecken.

Behle 2, Lange, Schachtsiek 2, Hußmann 7, Krüsmann A., Overhoff, Schierz, Krüsmann P. 8, Lohkamp 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.