Boeler der Woche
Nikolas

Der Nikolaus, der die U6 zusammen mit Jonas Grof beim letzten Training besucht hat

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon Ralf „Kees“ Kuhtz ist wieder im Boeler Trainerstab

Nach einjähriger Pause freuen sich die Boeler Vereinsverantwortlichen, dass Ralf „Kees“ Kuhtz wieder im Boeler Trainerstab zurück ist und seine jahrelange Bundesligaerfahrung weitergibt. Der Abstieg der Oberligamannschaft hatte zur Folge, dass auch die Dritte nach einem eigentlich erfolgreichen Landesligajahr zwangsweise in die Bezirksliga absteigen musste. Daraus ergab sich jedoch die Chance, die Teams neu zu mischen. Das Landesligateam von Alex Nolte wird eine Mischung aus der Zweiten (ehemals VFK) und Boeler Spielern werden, das gerne um den Aufstieg mitreden möchte. Die älteren Spieler der Dritten gehen in der Bezirksliga unter Coach Andreas Schomborg zusammen mit einigen ganz jungen Boeler Talenten an den Start. Somit ergibt sich hier die Möglichkeit, dass die jungen Wilden von zahlreichen Spielern, die ehemalig hoch gespielt haben, sehr viel lernen können.

Im neuen Team von Ralf „Kees“ Kuhtz klafft der Altersunterschied dagegen recht wenig auseinander. Viele Spieler hat Kees bereits in der Jugend oder der Kreisliga betreut. Und wer den Coach kennt, weiss dass er keine halben Sachen macht, zahlreiche Liter Schweiss sind bereits im Stadion geflossen. Die Mannschaft hat folgendes Gesicht:

Matthias Alfter, Thorben Gartmann (ehemals 4.Herren), Kai-Christopher Hermesmann, Luis Krimpmann, Sam Kuhtz, Falk Massenberg (reaktiviert), Pascal Schiprowski, Paul Schreiber, Yannik Springkämper (ehemals 4.Herren), Jan-Philipp Stapelmann (ehemals 5.Herren), Micha Voigt, Jan Wosnik

Kommentieren