Sensationelles Spiel für die u14-3 gegen den Tabellenzweiten TV Hohenlimburg!

5. Februar 2012

BBK 3 – TV Hohenlimburg 63:58 (15:15 | 4:11 || 17:13 | 21:18 || 6:1)

Sensationeller Auftritt für die u14-3 gegen den Tabellenzweiten TV Hohenlimburg!

Nach ausgeglichenem ersten Viertel 15-15 und guten Start kamen die junge Boeler nicht mit der guten Verteidigung des Gastes zurecht, und somit gelangen ihnen nur 4 Punkte im zweiten Viertel. Aufgrund der eigenen guten Defense stand es 19-26 zur Pause. Was nun folgte war richtig guter Basketball. Gute Defense, Fastbreaks und Treffsicherheit waren das Mittel zum Erfolg. Die ersten vier Minuten der zweiten Halbzeit gehörten klar den Boelern. Mit einem 10-2 Lauf war man schnell wieder auf Augenhöhe. Danach folgte gegen einen guten Gegner eine umso bessere Vorstellung der u14-3. Das gute Pick and Roll führte zu einfachen Korblegern und Punkten und die Help-Verteidigung brachten den Gegner meist zum Verzweifeln. Die letzte Chance im Spiel vergaben die Boeler um den Sieg in letzter Sekunde zu erlangen. Es ging somit in die Overtime. Hierbei lag man 90 Sekunden vor Schluss mit 63-58 in Führung Der Gästecoach war aufgrund zweier zuvor verhängter technischer Fouls der Halle verwiesen worden und betrat noch einmal das Feld worauf das Spiel abgebrochen wurde und nun am grünen Tisch entschieden wird.

Insgesamt überzeugte die komplette Mannschaft durch eine couragierte Vorstellung und teamdienliches Spiel. Hier möchte man an kommenden Samstag in Lüdenscheid anknüpfen!

Score: Krähe 18, Trilling 17 , Ismaili 12, Breyer 12, Taubken 2, Nünnerich 2, Groll, Sengül, Hubricht, Schultz, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.