Boeler der Woche
Frohe Ostern

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und schöne Ferien

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon Sieg im Abstiegskampf und trotzdem abgestiegen

Kaiserau – Boele 86-106

Am Samstag, den 06.04.2019 traf der SG VFK Boele-Kabel um 20:00 Uhr auf die Gastgeber aus Kaiserau. Motiviert, in den letzten beiden Spieltagen noch etwas reißen zu können, gingen die Boele- Spieler in das Spiel rein. Dies machte sich auch an einem frühen 7:20 Lauf zu deren Gunsten bemerkbar. Zudem gelang es ihnen schon von Anfang an, an die Freiwurflinie zu kommen und die Gegner in Foul-Probleme zu kriegen, sodass das erste Viertel souverän mit Hilfe von den schnellen 11 Punkten der Nummer 11 (Lennart Menk) 20:28 gewonnen werden konnte. Die Überlegenheit war auch im zweiten Viertel relativ deutlich zu sehen. Zur Halbzeit stand es deshalb auch 40:59. Das darauffolgende Viertel war das stärkste der Spieler aus Boele-Kabel. Die Führung konnte noch mehr ausgebaut werden, als die Nummer 10 (Emil Loch) in diesem Viertel allein 6 Dreier traf. Spieler wie zum Beispiel die Nummer 12 (Luis Wortmann) hatten ebenfalls eine erwähnenswert hohe Dreier-Quote zum Ende des Spiels. In den letzten Phasen des Spiels ließ der Boele Kabel ein wenig nach, sodass die Gastgeber das letzte Viertel 23:10 für sich entscheiden konnten. Dies änderte aber nichts daran, dass das Spiel 86:106 gewonnen werden konnte. Bemerkenswert an dem Spiel war die schon bereits angedeutete hohe Dreier-Quote der Spieler von Boele-Kabel. 

Emil Loch: 38; Lennart Menk: 20; Paul Schult: 16; Luis Wortmann: 14; Timmy Judtka: 10; Chris Harris: 4; Luca Ladage: 2; Daniel Haupt: 2



Kommentieren