Sportlerwahl des Jahres: perfekter Tag für den (Boeler) Basketball

Besser hätte der Neujahrsempfang nicht laufen können. Nach zahlreichen Sonderehrungen stand die mit Spannung erwartete Wahl zu Hagens Sportlern des Jahres 2018 an. Zunächst wurde Laura Zdravevska zur Sportlerin des Jahres ernannt. Laura geht mittlerweile für die Eisvögel aus Freiburg in der ersten Liga auf Korbjagd und sollte nur der Auftakt dafür sein, dass Hagen seiner Bezeichnung als Basketballhochburg wieder mal gerecht wurde. Denn zum Sportler des Jahres wurde – als erster Hagener überhaupt, Jonas Grof zum zweiten mal in Folge ernannt. Jonas hat alle Boeler Jugendteams durchlaufen und in der U14 zusammen mit Laura Zdravevska in Boele gespielt, beide kennen sich also aus gemeinsamen Jugendzeiten. Zum krönenden Abschluss sicherte sich auch die Boeler Ü50 den Titel, denn das Team hatte sich im Mai in heimischer Halle die Deutsche Meisterschaft gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.