Starke Defense bringt Kantersieg gegen Telekom Baskets

Boele – Telekom Baskets Bonn 89-51 (52-31)

Einen entspannten Tag hatten die beiden U18 Coaches Timmy Judtka und Leon Schleidgen am Sonntag beim Spiel gegen den Nachwuchs des Bundesligisten Telekom Baskets Bonn.

An den Sieg und besonders an die Einstellung in der Vorwoche wollte man anknüpfen, was hervorragend gelungen ist. Bereits von Minute eins an agierten die Boeler defensiv stark, was den Gegner zu vielen Ballverlusten zwang. Aber auch Offensiv startete man wie die Feuerwehr. Immer wieder wurde die Lücke in der Verteidigung gefunden und durch ein gutes Auge der freistehende Mitspieler angepasst. Dadurch fielen auch die Würfe von außen und machte folgerichtig ein 32-14 nach dem ersten Viertel. Im weiteren Verlauf konnte man den Vorsprung stetig weiter ausbauen.

Auch in der zweiten Halbzeit agierten die jungen Boeler konzentriert und haben kaum etwas zugelassen. Die Coaches konnten munter durchwechseln, so dass sich jeder in die Scorerliste eintragen konnte und am Ende ein ungefährdeter 89-51 Sieg auf der Anzeigtafel stand. Allen voran machte wieder mal Matthis Schmalenbach offensiv mit starken Zug zum Korb auf sich aufmerksam. Dies gilt es jetzt für die weiteren Spiele beizubehalten und die gute Form schon am nächsten Sonntag um 12 Uhr in Leverkusen zu bestätigen.

Score: Gkentsios 4, Lange 2, Schmalenbach 25, Klinkmann 11, Schmidt 8, Schlüter 7, Hagedorn 12, Lückenotte 10, Kaymak 8, Ladage 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.