TUS Meinerzhagen – U16 2 83:86 – Nils Kalisch nicht zu stoppen !

7. Februar 2012

In einer ungewohnt engen Halle, kam es am Samstagnachmittag zu einer ansehnlichen Partie im Sauerland. Verstärkt wurde die Mannschaft von Florian Fischer aus der u14, der seine Mitspieler gut in Scene setzte und selbst immer korbgefährlich war. Im ersten Viertel wurde gut verteidigt und vorne war Nils Kalisch nicht zu stoppen. ( 12 seiner 33 Punkte im ersten Viertel). Nach dem Viertel stand eine 25:13 Führung auf der Anzeigetafel. Man wollte genau so weiter verteidigen und noch schneller umschalten in den Angriff. Leider konnten die Jungs den Druck in der Defense nicht aufrecht halten und auch im Angriff lief nicht viel zusammen. Man schenkte den Gästen reihenweise Bälle, die durch  1 gegen 0 Korbleger bestraft wurden. Anstatt den Sack frühzeitig zuzumachen kam Meinerzhagen zur Halbzeit auf 4 Punkte heran.  In der zweiten Halbzeit ging es wieder gut los für die Boeler. Mit einem 9:0 run führten die Boeler wieder zweistellig, man hatte wieder die Chance den Sack zuzumachen aber auch das wurde nicht getan. So ging es mit einer 5 Punkte Führung in das letzte Viertel, wo es sicherlich kein Spiel für schwache Nerven war. In den letzten zwei Minuten brachte ein Spieler ( Nr 8 ) Meinerzhagen auf 1 Punkt heran, man ließ ihm 10 Punkte ( 2 Dreier) zu. Doch Nils Kalisch hatte in der entscheidenen Phase die Verantwortung übernommen und 6 ganz wichtige Punkte für den Sieg beigetragen. Ein verdienter Erfolg der leider nicht frühzeitig unter Dach und Fach gebracht worden war.

Score: Dennis Brauckmann, Raphael Brauckmann 8, Marvin Schnettler, David Fessen 17, Florian Fischer 15, Nils Kalisch 33, Tobias Rüsseler, Jonas Bauer, Florian Kerting 6, Jannik Düllmann 7

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.