Boeler der Woche
Frohe Ostern

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und schöne Ferien

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon U10-1 mit hart erkämpften Sieg in Iserlohn

Iserlohn Kangaroos – BBK 49:62 (17:12 | 10:13 || 9:17 | 13:20)

Zum Rückrundenauftakt ging es für die Boeler in die Waldstadt. Die Gastgeber zeigten gleich zu Beginn, dass sie im Gegensatz zur Außen- und auch Hallentemperatur heiß waren, den Boelern die erste Niederlage beizubringen. Gegen die starke Verteidigung der Kangaroos hatten die Jungs und Katharina zunächst große Probleme. Die Aufmerksamkeit der Gastgeber wurde mit zahlreichen Steals belohnt, in der 9. Minute sahen sich die Boeler mit 7 Punkten im Hintertreffen. Zudem hatte Jonas Langermann nach der 6.Minute bereits 3 Fouls auf seinem Konto. Matthis Hoffmann brachte seine Farben mit 9 Punkten in Serie wieder auf Tuchfühlung, beide Teams schenkten sich bis zur Pause nichts und es war ein offener Schlagabtausch.

Der Pausentee schien den Boelern dann gut bekommen zu sein, die Coaches Mareike und Kosta hatten offenbar die richtigen Worte gefunden. In der 22. Spielminute gingen die Boeler, die auf Mathis Obermeit und Samuel Söhnchen verzichten mussten, erstmals nach dem 2:0 in Führung. Die Defense war nun deutlich aufmerksamer, Kushtrim und Jonas sorgten für zahlreiche Steals. Nach wie vor ließen die Kids aber zahlreiche einfache Chancen in Form freier Korbleger liegen und verpassten es, den Sack frühzeitig zuzumachen. Da auch die Gastgeber nie aufsteckten und tollen Basketball zeigten, wurde es 2 Minuten vor Schluss noch einmal eng (49:53). Doch die letzten 9 Punkte durch Ole, Jonas und Michel landeten allesamt auf dem Boeler Konto, so dass das Endergebnis deutlicher aussieht als der Spielverlauf. Alles in allem ein schönes Spiel, denn man darf nicht vergessen, dass es 8- und 9-jährige Kinder sind, die hier dem orangenen Leder hinterherjagen.

Eine Partie, aus der die Boeler sehr viel mitnehmen können, denn auch in nächsten beiden Spielen geht es gegen starke Teams.

Score: Langermann 32, Thoms 10, Drescher 5, Lohkamp 2, Canta 2, Schneider 2, Hoffmann 9, Welzel, Gashi (Stealkönig), Schürholz

Kommentieren