U10-1 revanchiert sich gegen Schwelm

2. Februar 2020

SG VFK Boele-Kabel – Baskets Schwelm 69:39

Gegen die Baskets aus Schwelm hatte es in der Hinrunde die vermeintlich unnötigste Niederlage gegeben, mit 48:55 hatte man Ende September an der Präsidentenstraße das Nachsehen. Damals ohne Ben, diesmal mussten die Boeler auf Cajus und Lukas verzichten. Beide Teams schenkten sich zu Spielbeginn wenig. Die Gäste spielten den besseren Teambasketball und erarbeiteten sich Ende des ersten Achtels einen leichten Vorsprung. Insgesamt war es über lange Zeit ein offener Schlagabtausch. Immer, wenn die Boeler den Ball teilten und den Blick für den freien Mitspieler hatten, dieser dann per Korbleger abschloss oder zumindest den Korb attackierte und sich mit dem Gang an die Freiwurflinie belohnen konnte, waren die Hausherren erfolgreich. Da dies oftmals gelang und durch zahlreiche Steals auch schöne Fastbreaks herausgespielt werden konnten, stand am Ende ein deutlicher Heimsieg zu Buche. In der kommenden Woche geht es nun nach Wuppertal. Dort dürfte die Boeler ein heißer Tanz erwarten, denn die Baskets werden es diesmal sicher deutlich schwerer machen und es wird ein hartes Stück Arbeit werden, die Punkte aus Wuppertal entführen zu können.

Score: David Dimitrijoski 5, Joshua Botte 3, Younis Dada 5, Jordan Drescher 13, Jonas Drescher 7, Franz Osthoff 14, Luis Noetzel 7, Ariane Weber, Lorenz Schmücker 9, Ben Schürholz 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.