U10 beendet die Vorrunde ohne Niederlage

BBK – Baskets Lüdenscheid 95:31 (25:11 | 18:9 || 26:11 | 26:0)
Zum letzten Spiel der Vorrunde empfingen die Boeler die Baskets aus Lüdenscheid. Die Gastgeber, die ohne Katharina auskommen mussten, starteten sehr konzentriert. Jeder Angriff war erfolgreich, Belohnung war ein schnelles 10:0. Bis zur Viertelpause waren bereits alle Akteure zum Einsatz gekommen und es stand ein komfortables 25:11 auf der Anzeigetafel. Im weiteren Spielverlauf ließ die Konzentration insgesamt nach. Es gab zwar noch einige schön herausgespielte Angriffe, doch die Unkonzentriertheiten zwischendurch sorgten dafür, dass es diesmal nicht für einen Hunderter reichte. Vor dem Start in die Ferien wird es noch eine kleine Überraschung als Belohnung geben, denn die Boeler sind das noch einzig ungeschlagene U10-Team aller Oberligisten in ganz NRW. Die Ferien sollen dann dafür sorgen, die Köpfe freizubekommen, bevor dann der Saisonhöhepunkt ansteht. Am 11.Mai treffen die Boeler um 14:00 Uhr im Viertelfinale auf den GV Waltrop, der im letzten Spiel den Citybaskets Recklinghausen die erste Niederlage beibringen konnte und somit ein mehr als ernst zu nehmender Gegner sein wird. Sollten die Boeler diese Partie für sich entscheiden, winkt der Einzug in das Top 4. Der Titel wird am 26.Mai ausgespielt.
Score: Obermeit 5, Langermann 18, Thoms 2, Drescher 8, Lohkamp 5, Canta 6, Schneider 26, Hoffmann 11, Söhnchen 4, Gashi 6, Schürholz 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.