U12 geht ungeschlagen in die Herbstpause

30. September 2012

Paderborn – U12 1 41:83
Schon um 10 Uhr war Sprungball in Paderborn. Die Jungs zeigten sich hellwach und konnten schon im ersten Viertel den Grundstein zum Sieg herausspielen. In der ersten Halbzeit wurde gut verteidigt und schnell nach vorne gespielt. Tom Hagedorn fand immer den besser platzierten Mitspieler und man kam so zu einfachen Punkten. Zur Halbzeit stand dann ein 53:14 auf der Anzeigetafel, leider konnte man den Druck in der Defanse nicht hoch halten und man ließ viele Punkte im Angriff liegen.
Die Trainer sind sehr zufrieden wie sich das Team entwickelt, nun gilt es aber in jedem Spiel 40 Minuten zu Spielen und nicht nur 20 Minuten .

Score : Kortenacker 2, Gimbel 3, Schlüter 6, Liebermann 7, Wienand 2, Hagedorn 4, Brand 14, Wriedt 8, Fidelak 9, Dresel 7, Zdravevski 25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.