Boeler der Woche
Kosta Filippou

Der Boeler der Woche macht Sommerpause

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Newsletteranmeldung
Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Powered by Newsletter Software SuperMailer
Kategorien
Boele Skitour 2018
Hochzeiger

PostHeaderIcon U14-1: Höhen und Tiefen

BBK U14 – Telekom Baskets Bonn (73-100)

U14-1: Spiel gegen Bonn

Am Sonntag, den 26.03.2017 um 12:00 Uhr begann das Spiel der U14-1 gegen die Telekom Baskets Bonn. Für unsere Jungs ging das Spiel sehr gut los. Das Team spielte hervorragend zusammen, so dass es Möglichkeiten schaffte aus dem Pick´n´Roll zu punkten oder sich freie Würfe ergaben. Die Gäste wurden allmählich wacher und kamen langsam hinterher. Doch die U14-1 spielte immer besser und versuchte in Führung zu bleiben. Durch einen Buzzer-Beater führten die Gäste knapp nach dem ersten Viertel. Im zweiten Viertel schwankte die Boeler Defense. Man hatte die Gegner einfach durchgelassen oder freie Würfe eröffnet. Doch die sehr gute Offense blieb. Es wurde öfter Pick´n´Roll gespielt oder in Richtung Korb gezogen anstelle des erstbesten Wurfes. Und dann wurde die Defense wieder besser. Erst im dritten Viertel bekamen die Gäste wieder gute Möglichkeiten zu punkten. Doch auch die Boeler U14 erhielt gute Chancen; gute Cuts oder freie Würfe waren nur der Anfang. Ein konsequenter Zug zum Korb versorgte die U14-1 mit vielen „And-Ones“. Im vierten Viertel wurden die Gastgeber etwas müder und ließen nach. Ihre letzten Punkte hatten sie durch Korbleger gemacht. Das Ergebnis war am Ende 73-100 für die Gäste aus Bonn. Mit nur 6 Spielern hat die U14ein sehr gutes Spiel geliefert.

Auch wenn bis jetzt alle Spiele verloren gegangen sind, so macht das Team doch ständige Fortschritte und schafft es, sich regelmäßig weiterzuentwickeln. „Nicht den Kopf hängen lassen, sondern immer weiterspielen“, so Rafail Totska, welcher übrigens auch diesen Spielbericht verfasst hat – Danke dafür, „Das Team ist nämlich ein cooles und witziges Team.“ – Dem schließen wir uns Trainer natürlich gerne an.

Es spielten: Hinske, Praß, Schiffer, Stanek, Timpert, Totska (Punkte folgen noch)

U14 – TSV Hagen (58:101)

Am 02.04.2017 traf die U14 auf den TSV Hagen 1860. Man hoffte an der herausragenden Leistung gegen die Telekom Baskets Bonn anzuknüpfen. Von Beginn an, erwischten die Gäste einen verschlafenden Start. Erst mit der Zeit wurde das Spiel der Boeler U14 aufgeweckter und pfiffiger. Allerdings blieb die Verteidigung ziemlich inkonsequent – den Gastgebern wurden viele einfache Korbleger oder Rebounds eingeräumt. Erst ab dem zweiten Viertel zeigten sich phasenweise Besserungen, sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung. Die freien Würfe und Korbleger fanden ihr Ziel, die Verteidigung arbeitete nun mehr gemeinsam. Die Mannschaft war zeitweise sogar am Rückstandabbau bis sie begannen sich mehr mit den Schiedsrichtern auseinanderzusetzen als mit ihrem Spiel. Ohne das erste Viertel (30-11) wäre das Spiel bedeutend knapper ausgefallen. Denn danach fing sich das Team und agierte geschlossener.

Es spielten: Ebkemeier(7), Ludwig(6), Haas(4) , Hinske(6), Schiffer(10), Stanek(12), Timpert, Totska(13),

Bilder vom Spiel unter: https://www.flickr.com/photos/147870881@N04/albums/72157678858248213

Kommentieren