Boeler der Woche
Jonas Grof

Jonas, für eine tolle Pro A Saison im Phoenix-Trikot. Hier ein Archiv-Foto der Boeler Osterskifahrt

DM Ü50 Boele
DM Ü50 Boele

Deutsche Meisterschaft Ü50 2./3. Juni 2018

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Apr
22
So
12:00 U12 – Telekom Baskets Bonn @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U12 – Telekom Baskets Bonn @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Apr 22 um 12:00 – 14:00
 
16:00 U18 – Telekom Baskets Bonn @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U18 – Telekom Baskets Bonn @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Apr 22 um 16:00 – 18:00
 
16:00 U18-2 – TuS Breckerfeld 2 @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U18-2 – TuS Breckerfeld 2 @ Sportzentrum Boele (Halle 3), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Apr 22 um 16:00 – 18:00
 
Apr
28
Sa
14:00 Barmer TV – U10 @ TH Heckinghausen, Heckinghauser Straße 24, 42289, Wuppertal
Barmer TV – U10 @ TH Heckinghausen, Heckinghauser Straße 24, 42289, Wuppertal
Apr 28 um 14:00 – 16:00
 
14:00 RheinStars Köln – U12 @ Sporthalle Apostelgymnasium, Biggestraße 2, 50931, Köln
RheinStars Köln – U12 @ Sporthalle Apostelgymnasium, Biggestraße 2, 50931, Köln
Apr 28 um 14:00 – 16:00
 
Mai
1
Di
14:00 U14 – BBV Köln-Nordwest @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U14 – BBV Köln-Nordwest @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Mai 1 um 14:00 – 16:00
 
Mai
5
Sa
16:00 U10 – TSV Hagen 1860 @ Sportzentrum Boele (Halle 2), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U10 – TSV Hagen 1860 @ Sportzentrum Boele (Halle 2), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Mai 5 um 16:00 – 18:00
 
Sponsoren
Newsletteranmeldung
Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Powered by Newsletter Software SuperMailer
Boele Skitour 2018
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon U14-2: Souveräner Sieg zum Saisonabschluss

Plettenberg – BBK 36-58 (10:17|14:19||8:10|4:12)

Ein durchweg solides Spiel lieferte die U14-2 am Sonntagmorgen in Plettenberg. In voller Besetzung mit zwölf Mann angereist startete man gut in das Spiel. Ein verschlafener Beginn blieb also aus. Durch schnelles Passspiel kreierte man schöne Fastbreaks und brachte einen Sieg so nie wirklich in Gefahr. Einzig die Chancenverwertung ließ noch Luft nach oben. Alle Spieler konnten sich in Szene setzen und trugen so zu einer insgesamt sehr guten Mannschaftsleistung bei.

Erfreulich war dieses Resultat auch im Hinblick auf die Tabelle, in der man sich nun abschließend verbessert auf dem dritten Rang sieht.

 

Score: Gordon 4, Gehrmann 4, Jaeger, Fridman 2, Timpert 6, Platten 4, Hajji, Rehpenning 19, Kamp 6, Hirschberg, Cramer 7, Schlink 6

Kommentieren