Boeler der Woche
Jonas Grof

Jonas, für eine tolle Pro A Saison im Phoenix-Trikot. Hier ein Archiv-Foto der Boeler Osterskifahrt

DM Ü50 Boele
DM Ü50 Boele

Deutsche Meisterschaft Ü50 2./3. Juni 2018

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Apr
28
Sa
14:00 Barmer TV – U10 @ TH Heckinghausen, Heckinghauser Straße 24, 42289, Wuppertal
Barmer TV – U10 @ TH Heckinghausen, Heckinghauser Straße 24, 42289, Wuppertal
Apr 28 um 14:00 – 16:00
 
14:00 RheinStars Köln – U12 @ Sporthalle Apostelgymnasium, Biggestraße 2, 50931, Köln
RheinStars Köln – U12 @ Sporthalle Apostelgymnasium, Biggestraße 2, 50931, Köln
Apr 28 um 14:00 – 16:00
 
Mai
1
Di
14:00 U14 – BBV Köln-Nordwest @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U14 – BBV Köln-Nordwest @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Mai 1 um 14:00 – 16:00
 
Mai
5
Sa
16:00 U10 – TSV Hagen 1860 @ Sportzentrum Boele (Halle 2), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U10 – TSV Hagen 1860 @ Sportzentrum Boele (Halle 2), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Mai 5 um 16:00 – 18:00
 
Mai
6
So
12:00 U12 – VfL AstroStars Bochum @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U12 – VfL AstroStars Bochum @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Mai 6 um 12:00 – 14:00
 
14:00 U16 – TV Ibbenbüren @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U16 – TV Ibbenbüren @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Mai 6 um 14:00 – 16:00
 
16:00 U18 – BBV Köln-Nordwest @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
U18 – BBV Köln-Nordwest @ Sportzentrum Boele (Halle 1), Am Bügel 20, 58099, Hagen
Mai 6 um 16:00 – 18:00
 
Sponsoren
Newsletteranmeldung
Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Powered by Newsletter Software SuperMailer
Boele Skitour 2018
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon U14-2: Ungefährdeter Sieg

BBK – TV Hohenlimburg 84:32 (27:9|16:2||18:12|23:9)

Am Sonntagmittag empfing man den TV Hohenlimburg in der Käthe-Kollwitz-Halle.

Mit elf Spielern konnte man erneut aus dem Vollen schöpfen und gegen den Tabellenletzten seine Korbdifferenz aufbessern.

Das Spiel begann in den ersten Sekunden sehr träge, man wollte sich dem Gegner aber nicht anpassen und konnte sich nach einigen Minuten deutlich absetzen. Es war eine insgesamt solide erste Halbzeit aus Boeler Sicht. Durch einen guten Teambasketball und teilweise große Lücken in der Hohenlimburger Defense ging man bereits mit komfortablem Vorsprung in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild. Man wurde jedoch sowohl in der Defensive als auch im Abschluss teilweise etwas nachlässig, sodass diese Halbzeit ergebnistechnisch schlechter ausfiel.

Rehpenning 17, Cramer 13, Timpert 16, Kamp 11, Schlink 8, Fischer 8, Hirschberg 2, Platten 7, Gehrmann 2, Tietz, Schreib

Kommentieren