U14 belohnt sich wieder nicht

4. November 2012

U14 – Köln 99ers 50:57 (29:25)
In einem Spiel gegen einen körperlich überlegeneren Gegner mussten die Boeler in der Defense hart arbeiten. Zu jeder Zeit kämpften die Jungs und kassierten am Ende auch nicht viele Punkte (nur 57). Allerdings konnten die Kölner leider aufgrund ihres körperlichen Vorteils häufig die Rebounds holen und kamen dadurch zu zweiten und dritten Chancen. Dennoch war es eine gute Partie, in der man bis zum vierten Viertel führte. Zum Schluss waren es fahrlässige Ballverluste, zu wilde Aktionen im Abschluss und nur neun Punkte im Schlussviertel, die einen Sieg in diesem Spiel verhinderten. Auf die Leistung der ersten drei Viertel lässt sich allerdings aufbauen und auf Erfolge in den nächsten Spielen hoffen.

Score: Wegmann 3, Laube 2, Menk 2, Pollhaus, Mayer 10, Hollersbacher 2, Kalisch 2, Trilling 3, Brand, L., Brand, C., Schlink 16, Moj 10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.