U14: Im 1. Viertel „überrollt“

19. November 2018

Ergebnis 69-113 (15-44; 16-23;24-22:14-24)

Nach einer sehr kurzen Anfahrt für die U14 zum Spiel nach Münster, war auch das Spiel ganz schnell entschieden. Die Spieler in grün waren, trotz mehrmaligem Hinweis des Trainers in der Aufwärmphase, einfach zu Beginn des Spiels nicht in der Halle und wurde vom „Auswahlkader“ aus Münster im 1. Viertel mit 15-44 überrollt! Vor allem die neu rekrutierten Spieler des UBC, aus Werne und von BG Hagen, konnte man zu keiner Zeit stoppen. Diese machten alleine im 1. Viertel 22 Punkte (insgesamt 46 Punkte).

Die weiteren Viertel konnte man sehr ausgeglichen gestalten und das 3. Viertel sogar mit 24-22 gewinnen. Aufgrund des großen Rückstandes aus dem 1. Viertel und den besagten Spieler war die stark kämpfenden Jungs und Lara dem UBC unterlegen. Diesen Fehler darf man am Donnerstag in Leverkusen nicht wiederholen und sollte trotz Abendspiel mit dem Elan aus den letzten 3. Vierteln über 40 Minuten auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.