U14 unterliegt mit nur 7 Spielern in Leopoldshöhe

1. Dezember 2019

Mit nur 7 SpielerInnen ging es heute zum BC Leopoldshöhe. Da die U12 gleichzeitig ein wichtiges Spiel hatte, stand nur Jonas für die U14 zur Verfügung. Nina war etwas angeschlagen hat aber eine super Leistung gebracht! Von Anfang an fiel es dem Team schwer den gegnerischen Centerspieler in den Griff zu bekommen. Somit wurde mehr Druck auf den Aufbauspieler ausgeübt, was allerdings bei nur 7 Spielern nicht dauerhaft umgesetzt werden konnte.

Bereits im 2. Viertel musste Chizaram auf Grund von Foulproblemen etwas geschont werden, was die Situation nicht erleichterte. Im letzten Viertel ist das Team zu Höchstleistung aufgelaufen. Durch Doppeln des Aufbaus haben wir viele Ballgewinne erspielen können und diese auch in leichte Punkte umgewandelt. Die zwischenzeitliche Differenz von minus 36 Punkte konnte durch ein Ergebnis von 12:32 auf minus 16 reduziert werden, wozu vor allem Luis und Nina in diese Viertel beigetragen haben.

Das Team hat gekämpft und alles gegeben. Mit vollem Kader sind auf jeden Fall weiter gute Spiele zu erwarten. Ein Dank auch an unseren Neuzugang Benjamin, der erst seit 1,5 Wochen mit uns trainiert.

Score: Wisniewski, N. (14), Dimitrijoski (2), Langermann, J. (26), Hofmann, P. (17), Tschentner, B., Linderhaus, L. (14), Chibo, C. (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.