U16

11. Januar 2012

BBK – ART Düsseldorf 89:68 (22:21 | 24:18 || 23:16 | 20:13)

Für das neue Jahr hat sich die U16 viel vorgenommen, möchte auch am Ende der Saison an der Spitze der Tabelle stehen, Doch im ersten Spiel war noch viel rost im Getriebe. Zwar legte Christoph Mikus mit 10 der ersten 12 Punkte los wie die Feuerwehr, doch insgesamt präsentierten sich die Hausherren zu pomadig. Den Gästen wurden zahlreiche zweite Chancen gestattet, gleich 3 Dreier im ersten Viertel ließen die Düsseldorfer auf 21:14 davonziehen. Eine 22:0 Serie, bei der alle auf dem Feld befindenden Boeler punkteten, brachte die Mannschaft ins Match zurück. Zudem gefiel Halil Cayir in Halbzeit Eins mit sehenswerten Assists. Insgesamt spielten die Boeler jedoch weit unter ihren Möglichkeiten, so dass der Sieg am Ende zwar deutlich, aber nicht überzeugend war.

Score: Zahner-Gothen 4, Springkämper, Cayir, Navarro 4, Stockey 5, Kuhtz 2, Grof 24, Weiske 4, Hedayatzdeh 8, Eck 2, Mikus 15, Keßen 21

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.