U18-1: Knappe Niederlage in Essen

1. Dezember 2014

Essen – U18 75-73

Mit nur 8 Spielern und vorab riesigem Chaos in Form von Trikots vergessen ist die Boeler U18 nach Essen gereist. Die Halle? Auch die musste erst einmal gefunden werden. So startete man auch ins erste Viertel. Völlig von der Rolle in der Verteidigung und offensiv überrascht von der durchgängigen Zonenverteidigung des Gegners. Folgerichtig ging man mit einem 14-Punkte-Rückstand in die Viertelpause. Aus dieser kamen die Jungs mit einer ganz anderen Einstellung heraus. Es wurde gekämpft, sich Ballgewinne erarbeitet und der Rückstand mehr und mehr verkürzt. Einziger Wehmutstropfen in dem Viertel war die Knieverletzung von Maxi Schneider und dass die Boeler nur noch zu siebt dastanden.

Dennoch blieb man aggressiv in der Verteidigung und zwang den Gegner immer wieder zu einfachen Ballverlusten. Das Spiel blieb aber aufgrund der grauenhaften Trefferquote von der Freiwurflinie stets ausgeglichen bis zur letzten Minute. Zu Beginn dieser Minute führte man mit einem Punkt und man hatte wiederum mit zwei Freiwürfen die Chance auf drei Punkte wegzuziehen, doch beide wurden verworfen. Die Essener konnten im Gegenzug nicht scoren, so dass die U18 wieder die Möglichkeit hatte den Abstand zum Gegner zu erhöhen. Die Uhr wurde runter gespielt und der freie Mann unter dem Korb gefunden, dieser eindeutig gefoult, aber der Pfiff blieb zum Erstaunen aller aus. Jetzt lag es also erneut an der Defense, da pennten die Jungs leider gewaltig, so dass die Essener einen And-one-Korbleger trafen. Minus 2 und immer noch sieben Sekunden auf der Uhr. Auszeit Boele! Die letzte mit dem Trainer besprochene Option wurde leider nicht genutzt.

Trotzdem ist dem Team kämpferisch mit nur sieben Mann keinen Vorwurf zu machen. Nächsten Sonntag hat man die Chance alles vergessen zu machen und den nächsten Sieg einzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.