Boeler der Woche
Herbstpause

Der Boeler der Woche macht Herbstpause

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Upcoming Events
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon U18-2 verliert unnötig hoch gegen Harkortsee

BBK – BG Harkortsee 54:76 (14:16|8:20||10:24|22:16)

Nachdem man gegen Gevelsberg mit einem Sieg in die Saison gestartet war, ging es am Sonntagnachmittag zum Heimspiel gegen die BG Harkortsee. Das erste Viertel verlief ausgeglichen, Anton Lehmann war zu dieser Phase gut aufgelegt und erzielte 8 der 14 Boeler Punkte. Dann folgte ein herber Einbruch, durch viele leichtsinnige Ballverluste und schlechte Transition Defense kassierte man zahlreiche Fastbreaks. Auch die Offensive geriet durch diese Verunsicherung ins Stocken, lediglich 8 eigene Punkte in diesem Spielabschnitt sprechen für sich. Dieses Bild zeichnete sich auch im dritten Viertel, Harkortsee verstand es weiterhin die schläfrige Boeler Verteidigung für schnelle, leichte Punkte zu nutzen und zog bis auf 28 Punkte Differenz weg. Die starke Foulbelastung sorgte abschließend nochmal für ein Kuriosum: Die Gäste aus Vorhalle mussten die Partie in den letzten 2 Minuten zu viert zu Ende spielen. Statt die Überzahl auszunutzen, schickte die u18-2 den Gegner unerklärlicher Weise 12 Mal an die Linie und stand einer Ergebniskosmetik damit selber im Weg. Nun gilt es die lange Spielpause über die Ferien hinweg zu nutzen um in den nächsten Spielen besser auszusehen.

Score: Krähe 22, Gehling 16, Lehmann 12, Rohlfs 2, Vogt 2, Ditzler, Lahmimzi.

Kommentieren