Kategorien
Allgemein

U10-1 hellwach trotz frühen Anpfiffs

Remscheider SV – SG VFK Boele-Kabel 19:107

Das U10-Team musste am Samstag (7. März) schon um 10 Uhr beim Remscheider SV antreten. Trotz frühen Anpfiffs starteten die Boeler wach in die Partie und konnten im ersten Achtel 21 Punkte auf ihrem Konto verbuchen. Durch viele Ballgewinne und Fastbreaks baute das Team den Vorsprung immer weiter aus. Vor allem die langen Pässe über das halbe Feld gelangen meistens gut und führten zu vielen einfachen Korblegern. Auch einige Dreier standen am Ende auf der Scoringliste. Andere Würfe verfehlten das Ziel vor allem deshalb, weil es selten gelang, in dieses schnelle Spiel auch mal etwas Ruhe zu bringen. Leider verletzten sich einige Remscheider Kinder, so dass der Trainer noch vor dem Ende des sechsten Achtels entschied, das Spiel abzubrechen. Gute Besserung an dieser Stelle! Mit einem 19-zu-107-Sieg im Gepäck trat das Boeler Team zufrieden die Heimreise an. Ariane, Younis und Cajus fehlten leider krankheits- und verletztungsbedingt. Alle anderen trugen sich mit schönen Korbaktionen in die Punkteliste ein.

Das gesamte Team bedankt sich bei Kristina für ihren Einsatz als Aushilfscoach!

David (11), Joschi (4), Jordan (23), Jonas (10), Lukas (7), Franz (12), Luis (4), Lorenz (20), Ben (16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.