Tobit Schneider wird Teil der Basketball Akademie Hagen

1. Juni 2021

Die Basketball Akademie Hagen freut sich über einen weiteren Mitstreiter im sportlichen Leitungsteam: Tobit Schneider wird künftig die Koordination für die Leistungs- und Perspektivspieler übernehmen. Der Diplomsportwissenschaftler und Inhaber der A-Lizenz des Deutschen Basketball Bundes wurde als Spieler mit Brandt Hagen 2x Deutscher Jugendmeister und spielte danach Regionalliga und 2. Bundesliga.

Seine  Trainerlaufbahn startete Tobit 2006 als Headcoach der U18 sowie der ersten Herrenmannschaft bei Boele-Kabel. Nach seinem Studium führte ihn sein Weg zunächst nach Ludwigsburg. Dort arbeitete er als  hauptamtlicher Trainer und Nachwuchskoordinator beim Erstligisten EnBW Ludwigsburg . Darüber hinaus war Tobit als Verbandstrainer im Landesverband Baden-Württemberg tätig. Nach seiner Rückkehr in seine Heimat als Lehrer für Sport und Erdkunde am Theodor-Heuss-Gymnasium (Hagener Partnerschule des Leistungssports) übernahm der 39-jährige für 2 Spielzeiten das WNBL-Team des TSV Hagen 1860 und wurde im ersten Jahr Deutscher Vizemeister, um in der darauffolgenden Saison den Titel nach Hagen zu holen. Von der Liga wurde er zum Trainer des Jahres ausgezeichnet. Mit diesen Erfolgen ist Tobit an den letzten drei Deutschen Jugendtiteln unserer Stadt beteiligt.  In der Spielzeit 2014/15 leitete Tobit die Phoenix Hagen Ladies in der zweiten Bundesliga. 2015 übernahm er bei Phoenix Hagen zunächst den Bereich des Individualtrainings, zu Beginn der 2018/19 war er für Videoanalysen und Individual-Einheiten im Trainerteam bei Phoenix Hagen verantwortlich. Im November 2018 übernahm Schneider das Team aus der BARMER ProA als Interims-Headcoach. Unter seiner Leitung verloren die Feuervögel keine Partie. Die restliche Saison 18/19 war Tobit Schneider als Co-Trainer von Chris Harris tätig, dann gingen Tobit Schneider und Phoenix Hagen getrennte Wege.

Und nun schließt sich gewissermaßen der Kreis. Vor rund 30 Jahren wurde Mareike Barth bei einem Streetball-Turnier auf dem Emster Marktplatz auf das basketballerische Talent des eigentlichen Fußballers aufmerksam. Nach einem Probetraining in Boele entwickelte Tobit schnell die Liebe zum Basketball und war vom Spiel mit dem orangenen Leder infiziert. Nach zahlreichen Stationen ist Tobit als Spieler wieder für das Boeler „VFK-Team“ am Ball und wird künftig mit seiner ersten Trainerin Mareike Barth bei der Basketball Akademie Hagen im Leitungsteam fungieren.

„Hagen steht für Basketball. Hagen hat sowohl viel Know-How im Trainerbereich als auch jede Menge basketballbegeisterter Kids. Die BBA beginnt gerade es in einem Konstrukt zu vereinen, in der Hoffnung Hagens Basketballpotenzial perspektivisch richtig auszuschöpfen.“ so Tobit Schneider. Für ihn war schnell klar, dass er gerne Teil des neuen Konstruktes sein möchte, um den Basketballstandort Hagen in Sachen Nachwuchsförderung voran zu bringen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.