Viel gelernt beim Higherlevel-Camp

Viel gelernt beim Higherlevel-Camp
21. Oktober 2021

Nach dem ABC-Camp in der ersten Ferienwoche stand nun für die etwas erfahreneren Basketballer das Higherlevel-Camp an. Die Camper konnten an drei intensiven Trainingstagen drei unterschiedliche Coaches kennen lernen. Am ersten Tag leitete Uli Overhoff den Nachwuchs an, es wurde am Ballhandling und am Abschluss gearbeitet. Den zweiten Camptag leitete Alex Nolte, auch hier standen die offensiven Skills im Vordergrund. Am Abschlusstag leitete Tobit Schneider die Trainingseinheit, auf dem Plan standen zwei Stunden Defense. Um das Wohlbefinden der Camper kümmerte sich Max Schneevoigt und alle Kids waren sich einig, dass sie viel mitnehmen konnten und es interessant war, neue Coaches kennen zu lernen. Das nächste Camp ist in den Osterferien vom 11.-14. April geplant, dann hoffentlich wieder im Sportzentrum Helfe, damit alle Kids vom 7-jährigen Rookie bis zum WBV-Auswahlspieler im Training auf ihre Kosten kommen und trotzdem der große Campcharakter nicht verloren geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.