U12

Barmer TV – BBK 65 : 92 (17:25; 5:26; 31:27; 12:14)
Ohne den erkrankten Tim Gimbel begann die Boeler U 12 souverän in Wuppertal gegen den Barmer TV. Nach guter erster Halbzeit mit einer 22 : 51 Führung wähnte man sich allerdings zu sicher und schaltete insbesondere in der Defense einen Gang zurück. Den Barmer „10“er bekamen die jungen Boeler nie so richtig in den Griff, er markierte 30 der 65 Barmer Punkte. Dennoch geriet die U 12 nie in die Gefahr, das Spiel zu verlieren. Sie spielten viele schöne Schnellangriffe – oft mit dem i-Tüpfelchen, dem Pass auf den besser postierten Mitspieler. Besonders hervorzuheben diesmal Daniel Zdravevski und Lennart Menk sowohl mit gutem Zug zum Korb als auch „lockeren Händchen“ aus der Distanz.

Score: Wegmann 10, Zahner-Gothen, Menk 23, Liebermann, Laube 13, Hollersbacher 11, Brand, Fidelak, Schneider 4, Dresel 8, Zdravevski 27

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.