Niederlage gegen den Tabellenführer

U16 Oberliga, 23.03.2019 SG VfK Boele-Kabel – Iserlohn Kangaroos 49:107 (13:26; 17:25; 6:32; 13:24)
Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer war der Respekt natürlich von Anfang an groß. Aber trotzdem schlugen sich die Boeler Jungs mutig gegen übermächtige Iserlohner.
Die mit lediglich sieben Spielern angetretenen Boeler gingen trotz dieses Handicaps nicht mutlos ins Spiel. Allerdings legten die nahezu vollständigen Iserlohner sehr stark los. Über 4:13 zogen die Gäste stetig davon. Auch eine Auszeit von Coach Tim konnte das Team noch nicht aufwecken.
Im zweiten Viertel gaben nun die Boeler richtig schön Contra. Lukas, Timo und Lenn punkteten stetig und ließen die Iserlohner nicht noch viel weiter davonziehen. Schöne Kombinationen und prima Teamspiel führte zum besten Viertel des Spiels.
Leider lief nach der Halbzeit alles schief, was schiefgehen konnte. Nachdem Jan W. Zwei Freiwürfe verwandeln konnte, gelang den Boelern bis zu Timos Punkten am Ende absolut – nichts! Das Zusammenspiel ging verloren, die Pässe kamen nicht an, und die Konzentration war verflogen. Dazu kamen noch blöde Fouls, die einem Spieler dann auch noch das Weiterspielen verbauten. Mit nun noch sechs Spielern war gegen die physischen Gegner nichts mehr auszusetzen.
Umso tapferer gingen die Jungs dann wieder ins letzte Viertel, welches ordentlich gespielt wurde. Jan W.s Dreier schloss das Spiel ab. Leider hat es nicht mehr zu einer Ergebniskorrektur gereicht. Dafür waren die Gegner heute in voller Stärke einfach zu gut besetzt.
Punkte:Wiedemann J. (7, 1 Dreier), Migge, Wolter (2), Schlink (5, 1 Dreier), Ebkemeier (10,1 Dreier), von Dissen (16), Langermann (9).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.