U10-1 läuft und spendet für Projekt eines ehemaligen Boeler Coaches

1. Januar 2021

Die aktuelle Situation mit der Schließung der Hallen sinnvoll nutzen, hat sich die U10-1 der SG VFK Boele-Kabel auf die Brust geschrieben. Neben dem wöchentlichen Zoom-Training gibt es für die Kids von ihren Trainern Kosta Filippou und Mareike Barth auch immer kreative Hausaufgaben auf, damit auch keine Langeweile aufkommt. Zuletzt hieß es:
Ausdauer für den guten Zweck beweisen. Jedes Kind lief fleißig in Eigenregie, pro absolviertem Kilometer spendeten die Eltern einen Euro für das Projekt „Sports Charity Mwanza“. Es handelt sich um das Herzensprojekt des ehemaligen Boeler Jugendcoaches Christoph Coura, um in Tanzania eine Sportinfrastruktur aufzubauen. Insgesamt sind € 108,- erlaufen worden, die Kosta Filippou gerne an seinen ehemaligen Assistant Coach, der nun beruflich nach Jena verzogen und dem Hagener Basketball in bester Erinnerung ist, übermittelt. Alle Infos über das Projekt unter https://spendenlaufsportscharitymwanza.wordpress.com/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.