U12-2: Gemeinsam stark

19. November 2014

BBK U12-2 – SV 70

Im dritten Saisonspiel traf die Boeler U12 ersatzgeschwächt mit nur 8 Mann gegen Haspe 70 an.

Über den gesamten Zeitraum spielte die Boeler U12 ein geschlossenes Mannschaftsspiel. Der freie Mann wurde gesehen, aber auch die Chancen im 1-1 konnten genutzt werden. Freie Würfe und Korbleger fanden sehr oft ihr Ziel.

Über das gesamte Spiel zeigte sich die Heimmannschaft von ihrer besten Seite. Die Verteidigung spielte geschlossen, erschwerte es den Gästen immer wieder Abschlussmöglichkeiten zu finden. Im Angriff spielte das Team schnell, gemeinsam und fand sichere Abschlüsse.

Große Schwierigkeiten bereitete den Boelern allerdings die Verhinderung von zweiten und dritten Wurfchancen. Die meisten Rebounds, sowohl im Angriff und der Verteidigung, gingen an die Gäste in Haspe. Diese konnten die Chancen für hochprozentige Abschlüsse nutzen.

Während die Gäste weiterhin aus dem vollen Schöpfen konnten, neigten sich bei Boele zum Schluss des Spiels die Kräfte dem Ende zu. Diese Möglichkeit ließen die Hasper nicht ungenutzt und erhielten einfache Abschlussmöglichkeiten.

Die Gastgeber warfen nochmals alles in die Waagschale, konnten aber einen der Gäste nicht stoppen. Er gab den Ausschlag in dieser Partie, er allein traf die Hälfte der erzielten Körbe der Gäste.

„Die gezeigte Leistung aller Spieler war in der jungen Saison ihre bisher beste. Wenn diese weiterhin so ausgebaut wird… Mit dem Spiel sind wir sehr zufrieden, insbesondere wenn wir bedenken, dass wir nicht vollständig anwesend waren… Großartiges Spiel aller Beteiligten.“ fassen die Trainer das Spiel zusammen.

Mit dabei waren: Anton, Balthasar, Ben, Frederik, Jannis, Julian, Julius, Nicklas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.