Boeler der Woche
Ole Thoms

Ole, der IMMER den Extra-Pass gespielt hat und somit zahlreiche Assists verbuchen konnte

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Sponsoren
Boele Skitour 2019
Hochzeiger
Kategorien

PostHeaderIcon Buzzerbeater sorgt für Sieg der Damen in Aplerbeck

ASC Aplerbeck – BBK 52:53 ( 19:8, 10:8, 8:24, 15:13)

Ein sehr spannendes Spiel in Dortmund. Die ersten Damen lieferten gegen Aplerbeck richtig ab. In der ersten Halbzeit ging gar nichts für Boele Kabel. Viele Korbleger daneben und Freiwürfe nicht verwandelt. In der Halbzeit Pause ging man mit bescheidenen 29:16 in die Kabine. Der Trainer schaffte es , die Mannschaft mit klaren Ansagen zu motivieren. Das Spiel wurde aggressiver verteidigt und die Schüsse wurden präziser. Nach der aggressiven Verteidigung verließen auch Aplerbeck die Kräfte. Boele Kabel gewann das dritte Viertel souverän mit 24:8. In dem letzten Viertel war es 10 Minuten ausgeglichen. Die Führung ging hin und her. 17 Sekunden vor dem Ende des Spiels führte der ASC mit drei Punkten. Boele nahm eine Auszeit. Angestrebte Lösung war ein Dreier für die Verlängerung . Nach dem gelungenen Spielzug traf Liesa Mikus den gewünschten Dreier. Der letzte Angriff von ASC wurde gestoppt. ASC hatte zwei Freiwürfe , traf einen davon. Es waren noch 7 Sekunden . Nach dem Einwurf lief Theresa Cramer schnell in Richtung Korb, wo sie gestoppt wurde, aber mit einem super Querpass auf Michelle Zahner-Gothen , konnte man mit einem sicheren Korbleger abschließen. 0,5 Sekunden vorm Ende des Spiels . Am Ende hat sich der Kampf in der zweiten Halbzeit gelohnt. Glückwunsch an die Mannschaft für so viel Einsatz und Kampf. Alles Gute an Lisa Durst, die ihre Hand verletzte , und die letzten zwei Minuten nur von der Bank zuschauen konnte. Nächste Woche will man schon den nächsten Sieg zu Hause gegen Gevelsberg holen.

Score: Schneider 8, Zahner-Gothen 7, Yavuz, Vieth, Düllmann 5, Glaubitz 2, Cramer 4, Durst 11, Lissa, Janköster 6, Mikus 10

Kommentieren