Boeler der Woche
Justin Hoffmann

Justin, dem in der zweiten Halbzeit der einzige (!!!) Korb der Boeler Drittvertretung gelang - nachdem man in der 8.Minute noch geführt hatte!

Jugendsponsor
Sparkasse HagenHerdecke
Newsletteranmeldung
Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.

E-Mail-Adresse:

anmelden
abmelden

Powered by Newsletter Software SuperMailer
Kategorien
Boele Skitour 2018
Hochzeiger
Sponsoren

PostHeaderIcon Deutliche Entwicklung erkennbar!

Die U14 durfte nach vier Wochen Spielpause endlich wieder ins Spielgeschehen eingreifen und zeigte welche Entwicklung sie in den letzten Wochen vollzogen haben. Zwar verlor man das Spiel gegen den Tabellen 2. aus Düsseldorf mit 87-42, aber die Spielweise und das Auftreten der Mannschaft ist mit dem vorherigen Spiel in Paderborn nicht zu vergleichen.

Die Boeler Jungs starteten sehr gut ins Spiel und konnten bis zur 5. Minute 6-6 mithalten. Danach zogen die Düsseldorfer etwas das Tempo an und wir mussten den Gegner ziehen lassen. Doch zu keiner Zeit ließ man den Kopf hängen und allen voran Lenn Ebkemeier bot den Düsseldorfer immer wieder Paroli und brachte vor allem in der Verteidigung viel Energie aufs Feld.

Nun heißt es für die kommenden Wochen mehr Rhythmus in die Offensive zu bekommen und an der Defensearbeit zu feilen, damit man in der Rückrunde das ein oder andere Spiel länger offen halten kann.

Kommentieren