Schwache zweite Halbzeit der ersten Herren führt zur Niederlage

SG VFK Boele-Kabel – TVO Biggesee 69:87 (43:45)

Die Boeler starteten zunächst gut ins Spiel und konnten durch 4 Dreier in den ersten fünf Minuten das erste Viertel mit einer Führung beenden. Auch im zweiten Viertel spielten beide Teams auf Augenhöhe, sodass man mit einem zwei Punkte Rückstand in die Pause ging. Vor allem am Ende der zweiten Hälfte fehlte jedoch die Konzentration bei den Korblegern, so dass die Boeler viele einfache Punkte unterm Korb verschenkten. Der Tabellenzweite aus Biggesee dominierte die zweite Hälfte des Spiels und die Boeler verloren 69:87.

Menk (13), Schult (8), Kolasinac (6), Judtka (16), Loch (14), Hagedorn (3), Haupt (9), Ladage, Kaymak, Kaymak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.