U18-1: Trotz vieler Fouls zum Sieg

SG VFK BOele-Kabel – SV Haspe 70 71:62

Im Hagener Derby mussten die Boeler gegen Sv Haspe 70 ran. Das Spiel begann schleppend auf beiden Seiten mit vielen vergebenen einfachen Punkten, wodurch das erste Viertel mit einer knappen drei Punkte Führung endete. Das zweite begann aus Sicht der Boeler recht ernüchternd mit vielen unnötigen Fouls und verschenkten Punkten. Trotz andauernder Probleme konnte man dank einiger guten Aktionen mit 36-17 die Halbzeit beenden. Zu Beginn der zweiten Hälfte kam es zu einigen hitzigen Debatten über die Entscheidungen der Schiedsrichter, wobei sich der Coach Drabek auch ein technisches Foul abholen durfte. Neben ihm waren vier Spieler bis zum Ende des Viertels mit vier Fouls vorbelastet. Dank einfachen Zügen zum Korb und offenen Würfen konnte die Führung allerdings auf 54-37 ausgebaut werden. Im Schlussviertel kam es zu weiteren Pfiffen der Schiedsrichter wodurch vier Spieler ausgefoult wurden. Trotz des verkleinerten Kaders zum Ende des Spiels und einen Aufhohljagt der Hasper konnten die Jungs das Derby mit 71-62 für sich entscheiden.

Score: Totska 15,Lehmann 4,Lange 8,Schmidt 14,Gordon 5, Giersch 6, Langermann, Me. Kaymak 16, Ma. Kaymak 3,Wiedemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.